Das Bundesamt für Umwelt BAFU sucht

Abteilungschefin / Abteilungschef Wald

80 - 100% / Ittigen
Lebensqualität für heute und morgen.
Sie gestalten und setzen die Wald- und Holzpolitik der Schweiz zusammen mit externen Partnern um.

Ihre Aufgaben

  • Leiten der Abteilung in fachlicher, organisatorischer, personeller und finanzieller Hinsicht
  • Erarbeiten bzw. Anpassen von waldpolitischen Strategien, sofern nötig Anpassen der eidgenössischen Waldgesetzgebung und anderer waldrelevanten Gesetzesgrundlagen
  • Integrales Umsetzen und Koordinieren der Waldpolitik mit anderen Sektorpolitiken, insbesondere Sicherheit und Biodiversität
  • Analysieren von gesellschaftlichen Entwicklungen und Ableiten von Massnahmen für die Waldpolitik
  • Vertreten der Wald- und Holzwirtschaftspolitik gegenüber anderen Politiken sowie in der internationalen Waldpolitik
 

Ihre Kompetenzen

  • Hochschulabschluss im Bereich Wald (ETH, HAFL, vergleichbare Institutionen im Ausland) oder vergleichbarer Abschluss sowie mehrjährige Führungserfahrung und Tätigkeit im Forstbereich
  • Fähigkeit, wissenschaftliche Fragestellungen und Zusammenhänge zu erkennen und Resultate in Bezug auf Umsetzung zu analysieren und bewerten
  • Rasches Auffassungsvermögen und integrales, zielorientiertes sowie analytisches Planen und Handeln
  • Gewandtheit im Umgang mit politischen Behörden, Verwaltungseinheiten und Medien sowie Sensitivität für das politisch Machbare
  • Sehr gute aktive Kenntnisse mindestens einer zweiten Amtssprache und passive Kenntnisse einer dritten Amtssprache, gute Englisch-Kenntnisse

Zusatzinformationen


Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Herr Paul Steffen, Vizedirektor BAFU, Tel. 058 460 55 12.
Referenznummer: 34292

Interessiert?

Möchten Sie sich bewerben? Dann senden Sie sich die Stelle per E-Mail zu und bewerben Sie sich bequem von zu Hause aus.

Zum Arbeitgeber


Das Bundesamt für Umwelt (BAFU) ist für die nachhaltige Nutzung der natürlichen Ressourcen wie Boden, Wasser, Luft und Wald, für den Schutz vor Naturgefahren und für den Erhalt der Biodiversität zuständig. Es ist Teil des Eidgenössischen Departements für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK).
Als Mitarbeiterin oder Mitarbeiter des BAFU haben Sie die Schweiz von heute und von morgen im Blick. Sie übernehmen in herausfordernden Projekten Verantwortung für die erfolgreiche Entwicklung unseres Landes. Das BAFU bietet Ihnen die Möglichkeit, in einem modernen Arbeitsumfeld einen wesentlichen Beitrag für eine nachhaltige Schweiz zu leisten.
Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Biografien ihrer Mitarbeitenden und schätzt deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Da die französische und italienische Sprachgemeinschaft in unserer Verwaltungseinheit untervertreten ist, freuen wir uns über Bewerbungen von Personen dieser Sprachgemeinschaften.

Ihr Arbeitsort: Papiermühlestrasse 172, 3063 Ittigen