Das Kommando Operationen sucht:

Business Architektin/Business-Architekt / Projektleiterin IKT/Projektleiter IKT

80 - 100% / Bern
Ihr Einsatz für Sicherheit und Freiheit
Als Business Architektin/Business Architekt / Projektleiterin IKT/Projektleiter IKT arbeiten Sie eng mit den Fachbereichsleiterinnen / Fachbereichsleitern des Heeres für die Erhebung und Dokumentation von Anforderungen an Systeme/Services bei Beschaffungsprojekten zusammen. Sie sind für die Einhaltung der Vorgaben verantwortlich und bilden Mitarbeitende in der Anwendung des Anforderungsmanagements aus. Zudem gehört in das Aufgabenfeld die Mitarbeit in Projekten als Anwendervertreterin / Anwendervertreter.

Ihre Aufgaben

  • Die Stelleninhaberin / der Stelleninhaber arbeitet im Team der Fachbereichsleiterinnen / Fachbereichsleiter Heer "Projekte und Fachbereiche" mit. Unterstützt die Mitarbeitenden des Heeres bei der professionellen Erhebung und Dokumentation von Anforderungen an Systeme/Services des Heeres (Requirements Engineering).
  • Bildet Mitarbeitende in der Anwendung des Anforderungsmanagements aus, unterstützt und berät sie.
  • Führt und/oder begleitet Vorhaben und Projekte in der Rolle der Teilprojektleiterin / des Teilprojektleiters Anwendervertreterinnen / Anwendervertreter.
  • Die / der Business Architektin/Business Architekt / Projektleiterin/Projektleiter IKT erstellt Studien, Konzepte und bereitet die Beschaffung von Systemen und Services für das Heer vor.
  • Begleitet andere Teilprojektleiterinnen / Teilprojektleiter in Projekten mit Informatikanteilen von der Ideenfindung bis zur erfolgreichen Realisierung sowohl methodisch wie inhaltlich.
 

Ihre Kompetenzen

  • Erwartet wird ein Hochschul- oder Fachhochschulabschluss (Bachelor) mit 2-3 Jahren funktionsrelevanter Erfahrung. Bestenfalls haben Sie Erfahrung im Erheben von Anforderungen für Beschaffungsvorhaben sowie in operativer Führung von Informatikprojekten.
  • Sie haben Erfahrung in EASparx (Modellierung), HERMES (Projektmanagement) und Aris (Prozesse) sowie Kenntnisse der Beschaffungsprozesse des Bundes.
  • Im Weiteren ist es wünschenswert, wenn Sie eine Offiziersausbildung abgeschlossen haben.
  • Sie verfügen über gute aktive Kenntnisse mindestens einer zweiten Amtssprache und wenn möglich passive Kenntnisse einer dritten Amtssprache.

Zusatzinformationen


Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an:
Herr Oberst Martin Blum, Chef G 3/9, Tel.: 058 464 71 74
Referenznummer: 39617

Interessiert?

Möchten Sie sich bewerben? Dann senden Sie sich die Stelle per E-Mail zu und bewerben Sie sich bequem von zu Hause aus.

Zum Arbeitgeber


Planung und Führung von Einsätzen und Operationen
Das Kommando Operationen ist für die Planung und Führung aller Operationen und Einsätze der Armee verantwortlich. Dem Chef Kommando Operationen sind unterstellt: der Militärische Nachrichtendienst, das Heer mit den drei Mechanisierten Brigaden, die vier Territorialdivisionen, das Kommando Militärpolizei, die Luftwaffe, das Kompetenzzentrum SWISSINT und das Kommando Spezialkräfte (KSK). Im Kommando Operationen sind rund 2'300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt.
Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Biografien ihrer Mitarbeitenden und schätzt deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Da die französische und italienische Sprachgemeinschaft in unserer Verwaltungseinheit untervertreten ist, freuen wir uns über Bewerbungen von Personen dieser Sprachgemeinschaften.

Ihr Arbeitsort: Papiermühlestrasse 14, 3000 Bern