Tracking pixel
Die Schweizer Armee - Logistikbasis der Armee LBA sucht:

Fachexpertin/Fachexperte Aus- und Weiterbildung militärische Verkehrsexpertinnen / -experten (MVE)

80 - 100% / Bern
Ihr Einsatz für Sicherheit und Freiheit
Sie sind militärische/r Verkehrsexpertin/Verkehrsexperte und Fahrlehrerin/Fahrlehrer, haben ein umfangreiches Fachwissen welches Sie gerne weitergeben, lieben Herausforderungen und sind der "Machertyp" um Neues aufzubauen.
Dann sind Sie bei uns genau richtig!
Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir ab sofort eine/n Fachexpertin/Fachexperten zur Aus- und Weiterbildung unserer militärischen Verkehrsexpertinnen/Verkehrsexperten für Führerprüfungen. In dieser interessanten Position erarbeiten Sie Grundlagen, erstellen Ausbildungsinhalte und Weiterbildungskurse, in denen Sie auch als Ausbilderin/Ausbilder tätig sind. Mit diesen interessanten Arbeiten leisten Sie einen wichtigen Beitrag für die Verkehrssicherheit der Armee.

Ihre Aufgaben

  • Sie sind als Behördenvertreterin/ Behördenvertreter des Strassenverkehrs- und Schifffahrtsamtes der Armee (SVSAA) verantwortlich für die gesetzlich vorgeschriebene Zulassung, Aus- und Weiterbildung der ca. 500 militärischen Verkehrsexpertinnen/Verkehrsexperten zwecks Gewährleistung einer regelkonformen und einheitlichen Prüfung der militärischen Fahrzeugführerinnen/ Fahrzeugführer in den Schulen und Kursen der Armee.
  • Sie organisieren die komplette Weiterbildungsplanung und erlassen Vorgaben für das armeeweite Kurswesen der militärischen Verkehrsexpertinnen/Verkehrsexperten, dies intern in Zusammenarbeit mit dem Kompetenzzentrum Fahrausbildung der Armee sowie extern mit der Vereinigung der Strassenverkehrsämter (asa).
  • Sie beurteilen die rechtlichen Entwicklungen im Bereich Fahrzeugführerinnen /Fahrzeugführer und deren Zulassung. Sie erarbeiten daraus die notwendigen Anpassungen sowie die rechtlichen Konsequenzen für die Armee und implementieren diese in die Aus- und Weiterbildung der militärischen Verkehrsexpertinnen/Verkehrsexperten.
  • Sie wirken beim Aufbau, der Implementierung und dem Betrieb des Qualitätssicherungssystems für Führerprüfungen mit. Als Supervisorin/Supervisor führen Sie Supervisionen der Führerprüfungen durch und analysieren die Ergebnisse.
  • Sie lösen anfallende komplexe Aufgabenstellungen zugunsten des Chefs Zulassung Fahrzeugführer sowie der militärischen Verkehrsexpertinnen/Verkehrsexperten und bringen Ihr umfassendes Fachwissen zielführend ein.
 

Ihre Kompetenzen

  • Militärische/r Verkehrsexpertin/Verkehrsexperte der Kat 930E, Fahrlehrerin/Fahrlehrer der Kat B/C sowie Eidg. Dipl. Ausbildungsleiterin/Ausbildungsleiter oder gleichwertige Ausbildung.
  • Hohe Fachkompetenz in der Ausbildung und Prüfung von militärischen Fahrzeugführerinnen/Fahrzeugführern, fundierte Kenntnisse in Bezug auf die Verordnung über den militärischen Strassenverkehr.
  • Ausgeprägte Verhandlungskompetenz, Konfliktfähigkeit sowie Durchsetzungsvermögen.
  • Kompetenter und effizienter EDV Einsatz (MS-Office), sprachliche und redaktionelle Gewandtheit.
  • Aktive Kenntnisse mindestens einer zweiten Amtssprache und passive Kenntnisse einer dritten Amtssprache sowie gute Englischkenntnisse.

Zusatzinformationen


Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an:
Herrn Simon Balsiger, Chef Verkehrsorganisation / Chef Zulassung Fahrzeugführer a.i., Tel. 058 462 89 61.
Referenznummer: 41965

Interessiert?

Möchten Sie sich bewerben? Dann senden Sie sich die Stelle per E-Mail zu und bewerben Sie sich bequem von zu Hause aus.

Zum Arbeitgeber


Die Logistikbasis der Armee (LBA) erbringt sämtliche Logistikleistungen für die Armee. Die LBA stellt mit ihren rund 3'000 Mitarbeitenden und den 12'000 Milizangehörigen der Logistikbrigade 1 der Truppe das Material und die Infrastrukturen für Ausbildung und Einsatz bereit und hält es instand. Weiter arbeitet die LBA die Logistikdoktrin für die Armee aus und managt die Betreiberleistungen aller Systeme auf dem gesamten Lebensweg.
Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Biografien ihrer Mitarbeitenden und schätzt deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Da die französische und italienische Sprachgemeinschaft in unserer Verwaltungseinheit untervertreten ist, freuen wir uns über Bewerbungen von Personen dieser Sprachgemeinschaften.

Ihr Arbeitsort: Rodtmattstrasse 110, 3003 Bern