Tracking pixel
Die Eidgenössische Zollverwaltung EZV sucht:

Fachspezialist/in Strategisches Beschaffungswesen

80 - 100% / Bern
Sicherheit für Bevölkerung, Wirtschaft und Staat
Als Fachspezialist/in mit guten Fachkenntnissen beschaffen Sie Waren und Dienstleistungen in den zugeteilten Warengruppen im WTO Bereich. Sie führen fachlich die Warengruppe, leiten Vertragsverhandlungen bis zu deren Abschluss und agieren als Ansprechperson bei den zentralen Beschaffungsstellen.

Ihre Aufgaben

  • Rechtlich korrektes Beschaffungsverfahren einleiten, operative Beschaffer/innen beraten und unterstützen sowie leiten der Warengruppe in fachlicher Hinsicht
  • Angebote evaluieren und Verträge aushandeln
  • WTO Ausschreibungen durchführen, Ausschreibungsunterlagen erstellen und freigeben sowie mit den zentralen Beschaffungsstellen zusammenarbeiten
  • Beschaffungsdelegationen mit den zentralen Stellen aushandeln
 

Ihr Profil

  • Tertiäre Ausbildung (HF, FH, Uni) z. B. Betriebswirt/in, Jurist/in, Organisator/in oder gleichwertige Ausbildung
  • Gute Anwenderkenntnisse der MS-Office Programme und von SAP, mehrjährige Erfahrung sowie vertiefte Kenntnisse im öffentlichen Beschaffungswesen des Bundes (BöB, VöB, Org-VöB) und des Verwaltungsrechts
  • Kundenorientiert und qualitätsbewusst, sozialkompetent, gute Beziehungs-, Vernetzungs- und Koordinationsfähigkeiten
  • Kommunikationsstark, adressatengerecht im schriftlichen und mündlichen Ausdruck, leistungs- und lösungsorientiert, belastbar und selbstständig
  • Sehr gute Kenntnisse einer Amtssprache, aktive Kenntnisse einer zweiten Amtssprache sowie gute Englischkenntnisse

Zusätzliche Informationen


Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne:
Herr Mathias Schär, Sektionschef Beschaffung, Tel. 058 463 43 94

Allfällige postalische Bewerbungen senden Sie bitte an:
DLZ Pers EFD, Eigerstrasse 71, 3003 Bern
Referenznummer: 606-44344

Interessiert?

Möchten Sie sich bewerben? Dann senden Sie sich die Stelle per E-Mail zu und bewerben Sie sich bequem von zu Hause aus.

Über uns


Die Eidgenössische Zollverwaltung sorgt für umfassende Sicherheit an der Grenze – zum Wohl von Bevölkerung, Wirtschaft und Staat. Sie ist national und international gut vernetzt. Zu ihren Kernaufgaben gehören das sachgerechte und rasche Abfertigen von Handelswaren, der zügige Ablauf des Reiseverkehrs, die Bereiche Sicherheitspolizei und Migration und sie verfügt mit der Strafverfolgung über eine eigene Ermittlungsbehörde. Aktuell befindet sie sich in der Weiterentwicklung hin zum Bundesamt für Zoll und Grenzsicherheit.
Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Ihr Arbeitsort: Taubenstrasse 16, 3003 Bern