Das Bundesamt für Energie BFE sucht

Fachspezialistin/Fachspezialist Energieforschung

80 - 100% / Ittigen
Mit Expertise in die Zukunft.
Unterstützen Sie als Verantwortliche/r des Forschungsprogramms Mobilität die Ziele der Energiestrategie 2050 hin zu einem emissionsarmen Verkehrssystem. Vernetzen Sie im direkten Kontakt mit Unternehmen, Verbänden und Hochschulen die verschiedenen nationalen und internationalen Akteure und Informieren Sie über Ergebnisse aus den Forschungsvorhaben des Bundes.

Ihre Aufgaben

  • Leiten des Forschungsprogrammes Mobilität: Initiieren, Evaluieren und Begleiten von Forschungsprojekten im Fachgebiet; Entwickeln von Forschungskonzepten in Abstimmung mit weiteren Förderinstitutionen
  • Vertreten des BFE in für die Mobilität relevanten nationalen und internationalen Gremien, namentlich der Internationalen Energieagentur (IEA) und der EU
  • Vernetzen der verschiedenen Akteure aus Unternehmen, Hochschulen, Verbänden und Förderinstitutionen; Sicherstellen des Wissens- und Technologietransfers
  • Initiieren und Koordinieren von gemeinsamen Forschungsvorhaben von Hochschulen, Privatwirtschaft und öffentlicher Hand
  • Unterstützen bei der Beantwortung von parlamentarischen Vorstössen und bei Anfragen interessierter Kreise betreffend die Mobilitätsforschung
 

Ihre Kompetenzen

  • Hochschulabschluss in technischer oder naturwissenschaftlicher Richtung, vorzugsweise mit Dissertation
  • Erfahrung im Forschungs- und Technologiemanagement, mit Förderprogrammen der öffentlichen Hand und der Wirtschaft, in der Leitung von interdisziplinären Projekten sowie Erfahrung mit Ausschreibungen und Auftragsvergabe
  • Ausgeprägte technologische Kenntnisse im Bereich Mobilität, sowohl auf Komponenten- als auch Systemebene; Kenntnisse bezüglich Verkehrssysteme
  • Kommunikative, teamfähige, selbständige und flexible Persönlichkeit mit sicherem Auftreten auch vor grösserem Publikum
  • Sehr gute redaktionelle Fähigkeiten, Gewandtheit im Ausdruck und sehr gute Kenntnisse zweier Amtssprachen; ausgewiesene Englischkenntnisse (verhandlungssicher) und vorzugsweise passive Kenntnisse einer dritten Amtssprache

Zusatzinformationen


Ergänzende Auskünfte erteilt Ihnen gerne: Herr Rolf Schmitz, Co-Leiter Energieforschung und Cleantech, Tel. 058 462 56 58
Referenznummer: 40147

Interessiert?

Möchten Sie sich bewerben? Dann senden Sie sich die Stelle per E-Mail zu und bewerben Sie sich bequem von zu Hause aus.

Zum Arbeitgeber


Das Bundesamt für Energie (BFE) ist zuständig für die sichere, wirtschaftliche und nachhaltige Energieversorgung der Schweiz und setzt sich für eine effiziente Energienutzung und für die Erhöhung des Anteils an erneuerbaren Energien ein. Es ist Teil des Eidgenössischen Departements für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK).
Als Mitarbeiterin oder Mitarbeiter des BFE gestalten Sie die Zukunft der Schweiz. Sie übernehmen in herausfordernden Projekten Verantwortung für die erfolgreiche Entwicklung unseres Landes. Das BFE bietet Ihnen die Möglichkeit, in einem modernen Arbeitsumfeld einen wesentlichen Beitrag für eine nachhaltige Schweiz zu leisten.
Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Biografien ihrer Mitarbeitenden und schätzt deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Da die französische und italienische Sprachgemeinschaft in unserer Verwaltungseinheit untervertreten ist, freuen wir uns über Bewerbungen von Personen dieser Sprachgemeinschaften.

Ihr Arbeitsort: Mühlestrasse 4, 3063 Ittigen