Die Eidgenössische Finanzverwaltung EFV sucht:

Fachspezialistin/Fachspezialist Kreditorenbuchhaltung

80 - 100% / Bern
Am Puls der Finanzen
Als Fachspezialistin/Fachspezialist Kreditorenbuchhaltung sind Sie für die ordnungsmässige Verarbeitung sämtlicher Kreditorenbelege in SAP sowie für die Bewirtschaftung der Mahnungen verantwortlich.

Ihre Aufgaben

  • Ordnungsmässige Verarbeitung sämtlicher Kreditorenbelege in SAP gemäss Anforderungen der Leistungsbezüger (gemäss Service Level Agreements)
  • Führung der Eingangsplattform nach den Grundsätzen der Haushalts- und Rechnungsführung sowie entsprechend den internen Anwendungshandbüchern
  • Sicherstellung des Posteingangs, der formellen Rechnungsprüfung, des Scannings sowie Validierung und Vorerfassung von Rechnungen und Gutschriften
  • Bewirtschaftung der Mahnungen und abgelehnten Belege, Lieferantenbriefe sowie Bürgschaften und Garantien
 

Ihre Kompetenzen

  • Kaufmännische Ausbildung (Kauffrau/Kaufmann EFZ, Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter Rechnungswesen oder vergleichbare Ausbildung)
  • Berufserfahrung im Rechnungswesen mit Schwergewicht Kreditorenbuchhaltung, gute SAP-Kenntnisse Modul FI
  • Gewissenhaftes Arbeiten, Flair für Zahlen, kundenorientiertes Handeln und Denken
  • Eigenverantwortung, Belastbarkeit, Teamfähigkeit, Flexibilität
  • Gute Kenntnisse einer zweiten Amtssprache

Zusatzinformationen


Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne:
Herr Michael Moser, Dienstleiter, Tel. 058 462 34 50 und Herr Tony Rossier, Fachbereichsleiter,
Tel. 058 484 55 40

Allfällige postalische Bewerbungen senden Sie bitte an:
DLZ Pers EFD, Eigerstrasse 71, 3003 Bern
Referenznummer: 601-34266

Interessiert?

Möchten Sie sich bewerben? Dann senden Sie sich die Stelle per E-Mail zu und bewerben Sie sich bequem von zu Hause aus.

Zum Arbeitgeber


Die Eidgenössische Finanzverwaltung (EFV) ist für den Voranschlag, den Finanzplan und die Rechnungslegung verantwortlich, beurteilt die ausgabenwirksamen Vorhaben aller Departemente und ist für die Finanzstatistik, den bundesstaatlichen Finanzausgleich sowie für die Mittelbeschaffung am Geld- und Kapitalmarkt zuständig. Weiter pflegt sie Beziehungen zur Schweizerischen Nationalbank und erstellt wissenschaftliche Grundlagen für die wirtschafts- und finanzpolitische Beratung. Sie ist ferner zuständig für die Rechtsetzung auf den Gebieten des Finanzhaushalts-, des Währungs- und des Nationalbankrechts. Im Dienstleistungszentrum Finanzen EFD (DLZ FI EFD) werden einerseits standardisierte Buchführungsaufgaben für die Verwaltungseinheiten des Eidg. Finanzdepartements wahrgenommen und andererseits der gesamte Rechnungseingang für das EFD, das EDI, das EJPD, das WBF und das UVEK abgewickelt.
Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Biografien ihrer Mitarbeitenden und schätzt deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Ihr Arbeitsort: Monbijoustrasse 118, 3007 Bern