Das Staatssekretariat für Migration SEM sucht:

Fachspezialistinnen / Fachspezialisten Asylverfahren in der Asylregion Nordwestschweiz in Basel

80 - 100% / Basel
Migration bewegt
Sie führen Asyl- und Wegweisungsverfahren in Übereinstimmung mit den nationalen und internationalen gesetzlichen Grundlagen durch.

Ihre Aufgaben

  • Durchführen aller für das Asylverfahren relevanten Befragungen
  • Verfassen von begründeten Asyl- und Wegweisungsentscheiden
  • Behandeln von weiteren Geschäften im Asyl- und Beschwerdeverfahren
 

Ihre Kompetenzen

  • Abgeschlossenes Universitätsstudium (Lizentiat, Master)
  • Redaktionelle und rhetorische Fähigkeiten
  • Rasche Auffassungsgabe, hohe Eigenverantwortung und zielorientierte Arbeitsweise
  • Hohe Leistungsbereitschaft und Belastbarkeit
  • Flexibilität, Teamfähigkeit und sicheres Auftreten
  • Kenntnisse zweier Amtssprachen sowie des Englischen

Zusatzinformationen


Für fachliche Auskünfte stehen Ihnen Frau Debra Rennard (Tel. +41 58 482 12 90) und Herr Mark Sindaco (Tel. +41 58 482 12 33), designierte Sektionschefs Asylverfahren, gerne zur Verfügung.

Die Stelle ist vorläufig befristet bis 31.12.2019, mit der Möglichkeit auf Verlängerung.
Referenznummer: 420-FSNWCH

Interessiert?

Möchten Sie sich bewerben? Dann senden Sie sich die Stelle per E-Mail zu und bewerben Sie sich bequem von zu Hause aus.

Zum Arbeitgeber


Der Direktionsbereich Asyl des SEM behandelt die in der Schweiz gestellten Asylgesuche. Als Teil des Direktionsbereichs ist die zukünftige Asylregion Nordwestschweiz ferner mitverantwortlich für die Erstunterbringung und Registrierung neuankommender Asylsuchender in der Schweiz.
Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Biografien ihrer Mitarbeitenden und schätzt deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Ihr Arbeitsort: Freiburgerstrasse 50, Basel