Tracking pixel
Das Bundesstrafgericht BStGer sucht einen/eine:

Generalsekretär/in

100% / Bellinzona

Sie haben Freude an abwechslungsreicher, dynamischer und anspruchsvoller Arbeit. Sie zeichnen sich durch gute Organisation und Kommunikation aus. Sie möchten Ihr Talent als Projektleiter/in einsetzen. Sie begeistern sich für die Tätigkeit im Justizwesen. Kommen Sie das Generalsekretariat des Bundesstrafgerichts leiten. Als Generalsekretär/in werden Sie zahlreiche Projekte leiten und an Aufgaben in den Bereichen Personal, Finanzen, Informatik, Logistik, Sicherheit und Gebäudemanagement mitwirken. Hierbei beteiligen Sie sich an der Einführung neuer Arbeitsprozesse. Darüber hinaus sind Sie verantwortlich für die Bibliothek, die Kanzleien und für die interne und externe Kommunikation des Gerichts. Ihre Sensibilität für kulturelle Unterschiede, Ihre Aufgeschlossenheit und intellektuelle Neugier, Ihre Anpassungsfähigkeit, Flexibilität und Vielseitigkeit werden es Ihnen ermöglichen, diese neue Verantwortung zu übernehmen.

Ihre Aufgaben

• Beratung und Unterstützung der Leitungsorgane (Plenum und Verwaltungskommission)

• Leitung des Generalsekretariats und seiner verschiedenen Dienste in den Bereichen Personal, Organisation, Verwaltung und Finanzen

• Übernahme der Verantwortung für zahlreiche Projekte und Arbeitsgruppen

• Überwachung und Koordinierung der Tätigkeiten der Gerichtskanzleien

• Verwaltung und Entwicklung der externen und internen Kommunikation

• Ansprechperson für die externen Partner des Gerichts (wie die Gerichte des Bundes, Aufsichtsbehörden, parlamentarische Kommissionen)
 

Ihr Profil

• Mastertitel in Rechts- oder Wirtschaftswissenschaften. Weiterbildung in den Bereichen Management und Führung von Vorteil

• Mehrjährige Führungserfahrung, wenn möglich im juristischen Bereich

• Besonderes Interesse an gerichtlicher Tätigkeit

• Bewährte Kompetenzen im Projektmanagement und Organisationstalent

• Kommunikationsfähigkeit, Fähigkeit zu überzeugen und zu motivieren

• Analytischer Verstand und vernetztes Denken

• Integrität, Loyalität, Autonomie und Diskretion

• Gute aktive Kenntnisse in mindestens zwei Amtssprachen und passive Kenntnisse in einer dritten Amtssprache

Zusätzliche Informationen


Wenn Sie sich für diese vielseitige berufliche Tätigkeit und die Herausforderungen innerhalb der Bundesstrafjustiz interessieren, zögern Sie nicht, uns Ihre Bewerbung an folgende Adresse zu senden:
Bundesstrafgericht, Vermerk "Ausschreibung", Viale Stefano Franscini 7, 6500 Bellinzona.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Frau Sylvia Frei, Präsidentin des Bundesstrafgerichts, Tel. 058 480 68 68 oder besuchen Sie unsere Internetseite www.bstger.ch.

Einsendeschluss der Bewerbungen: 22. Januar 2021
Antrittsdatum: nach Absprache

Interessiert?

Möchten Sie sich bewerben? Dann senden Sie sich die Stelle per E-Mail zu und bewerben Sie sich bequem von zu Hause aus.

Über uns


Das Bundesstrafgericht ist eine richterliche Behörde des Bundes, die sich aus der Strafkammer, der Beschwerdekammer und der Berufungskammer zusammensetzt. Das Bundesstrafgericht hat seinen Sitz in Bellinzona.

Nicht nur die vielfältigen Themen der am Bundesstrafgericht behandelten Fälle, sondern auch die Mitarbeitenden, die aus verschiedenen Sprachregionen der Schweiz stammen, und die gelebte Mehrsprachigkeit tragen zur Einzigartigkeit des hiesigen Gerichts bei und machen die Arbeit interessant.

Das Bundesstrafgericht verfügt über eine ausgezeichnete Infrastruktur und bietet sehr gute Arbeitsbedingungen an.
Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.