Tracking pixel
Das Generalsekretariat EDI sucht:

Hochschulpraktikant/in Juristisches

80% / Bern
Am Puls des Alltags
Mit sorgfältig, erarbeiteten, verlässlichen Informationen schaffen Sie für das Sekretariat der Eidgenössischen Kommission gegen Rassismus (EKR) Grundlagen für Dokumentationen und Analysen im Bereich des Diskriminierungsschutzes (Art. 261bis StGB).

Ihre Aufgaben

  • Beobachten und analysieren der Rechtsprechung und Rechtsentwicklung im Bereich des Diskriminierungsschutzes (Art. 261bis StGB)
  • Urteile und Begründungen systematisch verfolgen und für die öffentlich zugängliche Datensammlung pflegen und aufbereiten (Sammlung Rechtsfälle)
  • Parlamentarische Vorstösse im Bereich des Diskriminierungsschutzes beobachten
  • Aufarbeiten der Beratungstätigkeit und Mitarbeit in der juristischen Beratung in Konfliktfällen
  • Protokollführung an den Sitzungen des Präsidiums und der Kommission
 

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes juristisches Hochschulstudium (Master), der Studienabschluss und der Praktikumsbeginn dürfen höchstens 12 Monate (1 Jahr) auseinanderliegen
  • Sie verfügen über sehr gute aktive Kenntnisse zweier Amtssprachen
  • Ausgezeichnete analytische und redaktionelle Fähigkeiten
  • Zuverlässige und selbständige Arbeitsweise, Belastbarkeit sowie gutes Organisationsmanagement

Zusätzliche Informationen


Stellenantritt: 1. Juni 2021 oder nach Vereinbarung
Dauer des Praktikums: 9-12 Monate

Bitte beachten Sie die Zulassungsbedingungen der Hochschulpraktika in der Bundesverwaltung.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Frau G. Reimann,
wissenschaftliche Mitarbeiterin EKR, +41 58 463 12 62.
Referenznummer: 44416

Interessiert?

Möchten Sie sich bewerben? Dann senden Sie sich die Stelle per E-Mail zu und bewerben Sie sich bequem von zu Hause aus.

Über uns


Die Eidgenössische Kommission gegen Rassismus (EKR) ist eine ausserparlamentarische Kommission des Bundes. Sie bekämpft gemäss Mandat des Bundesrats jegliche Form von direkter oder indirekter Rassendiskriminierung und schenkt einer wirksamen Prävention besondere Beachtung. Dem Generalsekretariat des Eidgenössischen Departments des Innern (GS-EDI) angegliedert, setzt das Sekretariat der EKR diese Arbeiten um.
Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Die Ämter des EDI engagieren sich systematisch für gute Arbeitsbedingungen und die Gesundheit ihrer Mitarbeitenden und sind mit dem Label Friendly Work Space ausgezeichnet.

Ihr Arbeitsort: Inselgasse 1, 3000 Bern