Das Bundesamt für Umwelt BAFU sucht

Hochschulpraktikantin/-praktikant Gewässerschutz

80 - 100% / Ittigen
Lebensqualität für heute und morgen.
Saubere Gewässer sind Ihnen ein Anliegen? Unterstützen Sie die Sektion Gewässerschutz in den Arbeitsbereichen Grundwasserschutz und Abwasser.

Ihre Aufgaben

  • Beurteilen von Bauprojekten bezüglich Grundwasserschutz und Entwässerung und Verfassen von Stellungnahmen
  • Durchführung von Studien und Unterstützung der Sektion Gewässerschutz in ihren vielfältigen Aufgaben
  • Verfassen von Texten und Kurzberichten zu Gewässerschutz-Themen
 

Ihre Kompetenzen

  • Bachelor- oder Master-Abschluss in Erd- oder Umweltwissenschaften
  • Kenntnisse im Bereich Gewässerschutz und/oder Hydrogeologie
  • Freude am Verfassen von gut strukturierten Texten
  • Gute aktive Kenntnisse mindesten einer zweiten Amtssprache und wenn möglich Kentnisse einer dritten Amtssprache

Zusatzinformationen


Zusatzinformationen:
Der Studienabschluss darf bei Arbeitsbeginn max. 12 Monate zurückliegen.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Herr Michael Schärer, Sektionschef, unter Tel. 058 464 79 43, michael.schaerer@bafu.admin.ch.
Referenznummer: 40013

Interessiert?

Möchten Sie sich bewerben? Dann senden Sie sich die Stelle per E-Mail zu und bewerben Sie sich bequem von zu Hause aus.

Zum Arbeitgeber


Das Bundesamt für Umwelt (BAFU) ist für die nachhaltige Nutzung der natürlichen Ressourcen wie Boden, Wasser, Luft und Wald, für den Schutz vor Naturgefahren und für den Erhalt der Biodiversität zuständig. Es ist Teil des Eidgenössischen Departements für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK).
Als Mitarbeiterin oder Mitarbeiter des BAFU haben Sie die Schweiz von heute und von morgen im Blick. Sie übernehmen in herausfordernden Projekten Verantwortung für die erfolgreiche Entwicklung unseres Landes. Das BAFU bietet Ihnen die Möglichkeit, in einem modernen Arbeitsumfeld einen wesentlichen Beitrag für eine nachhaltige Schweiz zu leisten.
Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Biografien ihrer Mitarbeitenden und schätzt deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Da die französische und italienische Sprachgemeinschaft in unserer Verwaltungseinheit untervertreten ist, freuen wir uns über Bewerbungen von Personen dieser Sprachgemeinschaften.

Ihr Arbeitsort: Bundesamt für Umwelt, Papiermühlestrasse 172, 3063 Ittigen