Tracking pixel
Das Bundesamt für Zivilluftfahrt BAZL sucht

Hochschulpraktikantin/-praktikant Innovation und Digitalisierung

80 - 100% / Ittigen
Bewegt die Schweiz.
Die multidisziplinäre Stabstelle Innovation und Digitalisierung «ID» schafft Rahmenbedingungen, die es ermöglichen, disruptive und innovative Entwicklungen zeitnah und nachhaltig im Luftfahrtsystem zu integrieren.

Ihre Aufgaben

  • Wirtschaftliche Auswirkungen technologischer Innovationen mit potentiell disruptivem Charakter analysieren
  • Das hohe Sicherheitsniveau des Luftfahrtsystems Schweiz sowie den optimalen internationalen Marktzugang für die relevanten Schweizer Stakeholder unterstützen und aufrechterhalten
  • Den Stand wissenschaftlicher Erkenntnisse zur Unterstützung des Policy Designs zu potentiellen neuen Märkten im Kontext technologischer Innovation in der Luftfahrt unterstützen
  • Analytische und konzeptuelle Arbeiten im Bereich Marktdesign erledigen
  • Organisationseinheit ID bei Arbeiten im Bereich Stakeholder Engagement und Kommunikation unterstützen
 

Ihr Profil

  • Universitätsabschluss (Bachelor oder Master) in Sozialwissenschaften (Politikwissenschaft, Wirtschaft, Soziologie) mit Interesse an regulatorischen Fragen im Kontext technologischer Innovation
  • Sehr gute Kenntnisse im redaktionellen und im wissenschaftlichen Arbeiten
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Lernfähigkeit und Flexibilität
  • Aktive Kenntnisse einer zweiten Amtssprache und gute Englischkenntnisse

Zusätzliche Informationen


Ergänzende Auskünfte erteilt Ihnen gerne:
Herr Marcel Kägi, Programmleiter Strategie, Tel. +41 58 465 75 64

Stellenantritt: 1. März 2021 oder nach Vereinbarung. Der Studienabschluss darf bei Stellenantritt max. 12 Monate zurückliegen. Die Dauer des Praktikums beträgt 12 Monate.
Referenznummer: 44374

Interessiert?

Möchten Sie sich bewerben? Dann senden Sie sich die Stelle per E-Mail zu und bewerben Sie sich bequem von zu Hause aus.

Über uns


Das Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) ist für die Aufsicht über die zivile Luftfahrt in der Schweiz und für die nachhaltige Luftfahrtentwicklung zuständig, sorgt für ein hohes Sicherheitsniveau und schafft die Voraussetzungen für eine optimale internationale Vernetzung. Das BAZL ist Teil des Eidgenössischen Departments für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK).
Als Mitarbeiterin oder Mitarbeiter des BAZL bewegen Sie die Schweiz. Sie übernehmen Verantwortung für die erfolgreiche Entwicklung unseres Landes. Das BAZL bietet Ihnen die Möglichkeit, in einem modernen und flexiblen Arbeitsumfeld einen wesentlichen Beitrag für eine sichere und international vernetzte Schweiz zu leisten.
Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Biografien ihrer Mitarbeitenden und schätzt deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Da die französische und italienische Sprachgemeinschaft in unserer Verwaltungseinheit untervertreten ist, freuen wir uns über Bewerbungen von Personen dieser Sprachgemeinschaften.

Ihr Arbeitsort: Mühlestrasse 2, 3063 Ittigen