Das Bundesamt für Energie BFE sucht

Hochschulpraktikantin/ -praktikant Wasserrecht

80 - 100% / Ittigen
Mit Expertise in die Zukunft.
Unterstützen Sie den Dienst Wasserrecht und leisten Sie damit einen Beitrag zur Wasserkraftnutzung in der Schweiz.

Ihre Aufgaben

  • Redaktion von Protokollen und Entscheidentwürfen in wasserrechtlichen Verfahren sowie Verfassen von Entwürfen von Stellungnahmen im Bereich Wasser- und Umweltrecht in französischer Sprache
  • Rechtsabklärungen im Aufgabenbereich des Dienstes Wasserrecht, der Sektion Elektrizitäts-, Rohrleitungs- und Wasserrecht sowie der übrigen Abteilung
  • Administrative Arbeiten im Bereich von wasserrechtlichen Verfahren
  • Unterstützung der Dienststelle Verwaltungsstrafverfahren
 

Ihre Kompetenzen

  • Hochschulabschluss (Master) in Rechtswissenschaften
  • Verständnis für und Interesse an verfahrensrechtlichen Fragestellungen
  • Strukturierte juristische Arbeitsweise
  • Rasche Auffassungsgabe, Selbständigkeit, redaktionelles Geschick und Kommunikationsfähigkeit
  • Gute Kenntnisse von zwei Amtssprachen

Zusatzinformationen


Ergänzende Auskünfte erteilt Ihnen gerne: Frau Silvia Gerber, Leiterin Wasserrecht, Tel. 058 462 54 41.

Das Praktikum kann spätestens ein Jahr nach dem letzten Studienabschluss angetreten werden.

Die Dauer des Praktikums beträgt 6 – 12 Monate.
Referenznummer: 34474

Interessiert?

Möchten Sie sich bewerben? Dann senden Sie sich die Stelle per E-Mail zu und bewerben Sie sich bequem von zu Hause aus.

Zum Arbeitgeber


Das Bundesamt für Energie (BFE) ist zuständig für die sichere, wirtschaftliche und nachhaltige Energieversorgung der Schweiz und setzt sich für eine effiziente Energienutzung und für die Erhöhung des Anteils an erneuerbaren Energien ein. Es ist Teil des Eidgenössischen Departements für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK).
Als Mitarbeiterin oder Mitarbeiter des BFE gestalten Sie die Zukunft der Schweiz. Sie übernehmen in herausfordernden Projekten Verantwortung für die erfolgreiche Entwicklung unseres Landes. Das BFE bietet Ihnen die Möglichkeit, in einem modernen Arbeitsumfeld einen wesentlichen Beitrag für eine nachhaltige Schweiz zu leisten.
Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Biografien ihrer Mitarbeitenden und schätzt deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Da die französische und italienische Sprachgemeinschaft in unserer Verwaltungseinheit untervertreten ist, freuen wir uns über Bewerbungen von Personen dieser Sprachgemeinschaften.

Ihr Arbeitsort: Mühlestrasse 4, 3063 Ittigen