Die Schweizer Armee - Armeestab A Stab sucht:

IT- und Projektmanager/in HR V

80 - 100% / befristet bis 2020 / Bern
Ihr Einsatz für Sicherheit und Freiheit
Der Bereich Personal Verteidigung erbringt seine Dienstleistungen zu Gunsten des gesamten Personals sowie der HR-Bereiche der einzelnen Verwaltungseinheiten.

Ihre Aufgaben

  • Als Informatikspezialist/in leiten Sie Informatik Projekte im Bereich Personalmanagement von unterschiedlicher Komplexität (bis IPMA Level C) und arbeiten in verschiedenen Projekten und Arbeitsgruppen mit. Es sind dies Projekte bezüglich der neuen Generation SAP Systeme (S4/HANA) mit den verschiedenen Personalthemen.
  • Die Unterstützung im Bereich SAP Changemanagement und die Analyse von Vorhaben und Projekte anderer Fachbereiche gehören ebenso zu diesen abwechslungsreichen Tätigkeiten.
  • Sie verstehen sich insbesondere auch als Bindeglied zwischen Fach und Technik.
 

Ihre Kompetenzen

  • Hochschulabschluss (Bachelor) mit 2-3 Jahren funktionsrelevanter Erfahrung oder höhere Berufsbildung mit 4-7 Jahren funktionsrelevanter Erfahrung.
  • Projektleiter/in IPMA Level C. Ausbildung in der Informatik und im Human Capital Management.
  • Mehrjährige Erfahrung im Leiten von Projekten und im HRM. Analytische Fähigkeiten, vernetztes Denken, Ziel- und Ergebnisorientierung, Fähigkeit zur Vernetzung sowie Kundenorientierung.
  • Gute Kenntnisse in mindestens einer zweiten Amtssprache sowie gute Englischkenntnisse

Zusatzinformationen


Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Hansjürg Surbeck per Telefon (058 464 24 91) oder per E-Mail: hansjuerg.surbeck@vtg.admin.ch
Referenznummer: 35815

Interessiert?

Möchten Sie sich bewerben? Dann senden Sie sich die Stelle per E-Mail zu und bewerben Sie sich bequem von zu Hause aus.

Zum Arbeitgeber


Der Armeestab unterstützt den Chef der Armee in der Führung der Gruppe Verteidigung und steuert in seinem Auftrag die Ressourcen. Er setzt die Vorgaben und Handlungsanweisungen des Chefs der Armee auf militärstrategischer Ebene und zur Streitkräfteentwicklung um.
Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Biografien ihrer Mitarbeitenden und schätzt deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Da die französische und italienische Sprachgemeinschaft in unserer Verwaltungseinheit untervertreten ist, freuen wir uns über Bewerbungen von Personen dieser Sprachgemeinschaften.

Ihr Arbeitsort: Bolligenstrasse 56, 3003 Bern