Tracking pixel
Die Zentrale Ausgleichsstelle sucht :

Jurist/in

80 - 100% / Genf

Interessieren Sie die Sozialversicherungen und insbesondere die AHV? Die Schweizerische Ausgleichskasse (SAK) ist im Rahmen der internationalen Abkommen für die Durchsetzung des AHV/IV-Rechts für die Versicherten mit Wohnsitz im Ausland verantwortlich.

Ihre Aufgaben

  • Hauptsächliches bearbeiten von Einsprachen gegen die Unterstellungs-, Veranlagungs-, Leistungs- bzw. Leistungsausschlussverfügungen der AHV-Zweigstellen und im Rahmen von Beschwerdeverfahren vor Bundesverwaltungsgericht und Bundesgericht Vorbescheide in deutscher Sprache verfassen.
  • Verfassen von Rechtsgutachten für die AHV-Zweigstellen, die im Rahmen der Anwendung der internationalen Sozialversicherungsabkommen das Bundesgesetz über den allgemeinen Teil des Sozialversicherungsrechts (ATSG), das Bundesgesetz über die Alters- und Hinterlassenenversicherung (AHVG) und die Verordnung über die freiwillige Alters-, Hinterlassenen- und Invalidenversicherung (VFV) betreffen.
  • Beraten und unterstützen der Zentralen Ausgleichsstelle in Rechts- und Verfahrensfragen zu den AHV-Beiträgen und den AHV-Leistungen sowie in Fragen zur Anwendung der internationalen Sozialversicherungsabkommen.
  • Beantworten von komplexen Rechtsfragen der Versicherten mündlich und schriftlich, vorwiegend in deutscher Sprache.
 

Ihr Profil

  • Abgeschlossene juristische Ausbildung (Master der Rechtswissenschaften)
  • Ausgeprägtes Interesse für das Sozialversicherungs- und das Verwaltungsrecht
  • Analytisches und vernetztes Denken, konzeptionelle sowie redaktionelle Fähigkeiten im Rahmen der Bearbeitung der Dossiers
  • Verantwortungsbewusstsein, Eigeninitiative, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Ausgezeichnete mündliche und schriftliche Kenntnisse zweier Amtssprachen

Zusätzliche Informationen


Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Frau Christine Wavre, HR Spezialistin, Tel. 058 461 90 16.

Interessiert?

Möchten Sie sich bewerben? Dann senden Sie sich die Stelle per E-Mail zu und bewerben Sie sich bequem von zu Hause aus.

Über uns


Die Zentrale Ausgleichsstelle (ZAS), welche mehr als 800 Mitarbeitende zählt, ist das zentrale Aus-führungsorgan der Sozialversicherungen AHV/IV/EO. Wir sind ebenfalls verantwortlich für die Um-setzung dieser Versicherungen im Ausland und für die Bundesangestellten der angegliederten Verwaltungen. Aufgrund unserer internationalen Tätigkeiten unterhalten wir Beziehungen mit fast 100 Ländern.
Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Ihr Arbeitsort: Avenue Edmond Vaucher 18, 1211 Genève 2