Das Bundesamt für Bauten und Logistik BBL sucht:

Juristin/Jurist KBOB (Schwerpunkt öffentliches Beschaffungswesen)

80 - 100% / Bern

Die Koordinationskonferenz der Bau- und Liegenschaftsorgane der öffentlichen Bauherren wahrt die Interessen ihrer Mitglieder aller föderalen Ebenen und unterstützt diese bei der Umsetzung des revidierten Beschaffungsrechts. Als Juristin/Jurist und Generalistin/Generalist übernehmen Sie herausfordernde Aufgaben in zentralen Aufgabenbereichen der KBOB.

Ihre Aufgaben

  • Vielfältige strategische und fachliche Aufgaben in einem dynamischen Umfeld erledigen. In einer ersten Phase namentlich an der Umsetzung des revidierten öffentlichen Beschaffungsrechts im Bereich «Politik/Change Management» mitwirken
  • Den Leiter KBOB gegenüber den Mitgliedern und die KBOB gegenüber Dritten, u.a. in Fachgremien oder Arbeitsgruppen vertreten
  • Projekte leiten oder in ihnen mitarbeiten
  • Rechtsgrundlagen, Empfehlungen und Berichte in den Aufgabenbereichen der KBOB erarbeiten
  • Stabsgeschäfte bearbeiten, parlamentarische Vorstösse beantworten und Stellungnahmen im Rahmen von Konsultationsverfahren erstellen
 

Ihre Kompetenzen

  • Hochschulabschluss in Rechtswissenschaften
  • Ausgewiesene Berufserfahrung im öffentlichen Beschaffungswesen und/oder im Immobilienmanagement
  • Erfahrung in der Leitung von (Teil)-Projekten in einem interdisziplinären, herausfordernden Umfeld, idealerweise in einem politischen Kontext, ist von Vorteil
  • Sie denken und handeln strategisch und haben die Fähigkeit, mit Ihrem Verhandlungsgeschick unterschiedliche Interessen auf ein gemeinsames Ziel zu fokussieren
  • Sehr gute Kenntnisse zweier Amtssprachen setzen wir voraus, Kenntnisse der dritten Amtssprache sind von Vorteil

Zusatzinformationen


Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne:
Herr Herbert Tichy, Leiter KBOB, Tel. 058 462 83 51

Allfällige postalische Bewerbungen senden Sie bitte an:
DLZ Pers EFD, Eigerstrasse 71, 3003 Bern
Referenznummer: 620-40030

Interessiert?

Möchten Sie sich bewerben? Dann senden Sie sich die Stelle per E-Mail zu und bewerben Sie sich bequem von zu Hause aus.

Zum Arbeitgeber


Das Bundesamt für Bauten und Logistik (BBL), das dem Eidgenössischen Finanzdepartement angehört, ist für eine angemessene Versorgung der zivilen Bundesverwaltung mit Immobilien und Logistik zuständig. Dies beinhaltet die Beschaffung, die Bewirtschaftung sowie den Unterhalt des Immobilienportfolios und der Logistiksortimente im In- und Ausland. Das BBL strebt dabei eine langfristige Kosten-Nutzen-Optimierung an. Dies erhöht das Kostenbewusstsein und das nachhaltige Verhalten.
Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Biografien ihrer Mitarbeitenden und schätzt deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Da die französische Sprachgemeinschaft in unserer Verwaltungseinheit untervertreten ist, freuen wir uns über Bewerbungen von Personen dieser Sprachgemeinschaft.

Ihr Arbeitsort: Fellerstrasse 21, 3027 Bern