Das Bundesverwaltungsgericht, BVGer sucht:

Leiter / Leiterin Abteilungskanzlei

80 - 100% / St. Gallen
Sie sorgen mit Ihrem hohen Qualitätsbewusstsein und Ihrem Organisationstalent zusammen mit einem Team von 6 deutsch- und französischsprachigen Mitarbeiterinnen für eine reibungslose Administration in der Kanzlei der Abteilung VI des Bundesverwaltungsgerichtes.

Ihre Aufgaben

  • Sicherstellen einer zweckmässigen Organisation sowie effizienter Prozesse und Abläufe
  • Definieren von Zielen und Festlegen von Prioritäten für das Kanzleiteam
  • Erteilen und Koordinieren von Aufträgen sowie Überwachen von deren Ausführung
  • Sicherstellen der Kommunikation zum Abteilungspräsidium und innerhalb der Abteilung sowie zur zentralen Kanzlei und anderen internen Bereichen
  • Mitwirken in der täglichen Kanzleiarbeit
 

Ihre Kompetenzen

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung und mehrjährige Berufserfahrung, idealerweise in Advokatur, Gericht oder Verwaltung
  • Erfahrung und Weiterbildung in Personalführung von Vorteil
  • Hohe Belastbarkeit und Durchsetzungsvermögen gepaart mit einer hohen Einsatzbereitschaft
  • Kommunikative und teamfähige Persönlichkeit
  • Haupt- und Arbeitssprache stilsicheres Deutsch oder Französisch, sehr gute Kenntnisse einer zweiten Amtssprache

Zusatzinformationen


Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an:
Frau Irène Kupper, Personalbereichsleiterin, 058 465 28 53

Stellenantritt: 1. August 2018 oder nach Vereinbarung
Bewerbungsfrist bis: 8. Juni 2018
Referenznummer: 34505

Interessiert?

Möchten Sie sich bewerben? Dann senden Sie sich die Stelle per E-Mail zu und bewerben Sie sich bequem von zu Hause aus.

Zum Arbeitgeber


Das Bundesverwaltungsgericht mit Sitz in St. Gallen behandelt Beschwerden, die gegen Verfügungen von Bundesbehörden erhoben werden. Die Mehrheit seiner Urteile wird abschliessend entschieden, und von den beim Bundesgericht anfechtbaren wird nur eine Minderheit weitergezogen. Die hohe Akzeptanz seiner Urteile ist vor allem auf die hohe Qualität und angemessene Behandlungsdauer zurückzuführen. Hierfür bietet es seinen Mitarbeitenden modernste Arbeitsplätze, flexible Zeitmodelle und ein dreisprachiges Arbeitsumfeld an.
Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Biografien ihrer Mitarbeitenden und schätzt deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Ihr Arbeitsort: Kreuzackerstrasse 12, 9000 St. Gallen