Tracking pixel
Das Bundesamt für Gesundheit BAG sucht:

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Arzneimittel

60 - 100% / Köniz-Liebefeld
Ein hohes Ziel: Gesundheit
Das Bundesamt für Gesundheit arbeitet als leitende und koordinierende Behörde glaubwürdig und vernetzt an der Weiterentwicklung des Gesundheitssystems. Dadurch trägt es massgeblich zur Erreichung des bestmöglichen Gesundheitszustandes der Bevölkerung und eines effizienten und finanzierbaren Gesundheitsversorgungssystems bei.

Ihre Aufgaben

  • Sie sind in der Sektion Arzneimittelaufnahmen zuständig für das administrative Sekretariat der EAK, organisieren die jährlich sechs Mal stattfindende Kommissionssitzung und führen Protokoll
  • Sie betreuen die Administration der Spezialitätenliste mit den von der obligatorischen Krankenpflegeversicherung vergüteten Arzneimitteln. Sie setzen die Entscheide des Amtes bezüglich Vergütung von Arzneimitteln um
  • Sie verfassen Mitteilungen und Verfügungen zu Entscheiden des Amtes und beurteilen einfachere Gesuche
  • Zudem beantworten Sie Fragen von Bürgern, Leistungserbringern, Krankenversicherern zur Vergütung von Arzneimitteln und Fragen von Zulassungsinhaberinnen zur Gesucheneinreichung für die Aufnahme von Arzneimitteln in die Spezialitätenliste
 

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine Ausbildung als Pharmabetriebsassistent/in, als Pharmaassistent/in oder medizinische/r Praxisassistent/in mit Zusatzausbildung als Arztsekretär/in, kaufm. Angestellte/r mit Weiterbildung im Medizinalbereich
  • Einige Jahre Berufserfahrung in der Schweiz und inbesondere in der öffentlichen Verwaltung oder vergleichbaren Dienstleistungsbereichen ist von Vorteil
  • Sie verfügen über sehr gute redaktionelle Fähigkeiten und PC-Anwender-Kenntnisse (Office). Sie verfügen über Kenntnisse einer zweiten Amtssprache und des Englischen
  • Zudem zeichnen Sie sich durch eine rasche Auffassungsgabe, gute kommunikative Fähigkeiten, Organisationsgeschick, einer selbständigen, exakten und strukturierten Arbeitsweise aus

Zusätzliche Informationen


Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Herr Jörg Indermitte – Leiter Sektion Arzneimittelaufahme +41 58 465 50 81.

#LI-BAG1

Anmeldefrist: 20.01.2021
Referenznummer: 44358

Interessiert?

Möchten Sie sich bewerben? Dann senden Sie sich die Stelle per E-Mail zu und bewerben Sie sich bequem von zu Hause aus.

Über uns


Wir haben ein grosses Ziel: Gesundheit; ein hohes Mass an Wohlbefinden für alle. Dafür engagieren wir uns beim Bundesamt für Gesundheit. Wir, das sind Fachleute mit vielen Kompetenzen. Unsere Arbeit ist heraufordernd und wir meistern sie im Austausch miteinander. Wir sind zuverlässig, offen und respektvoll. Unser Umfeld ist attraktiv und familienfreundlich. Wir wertschätzen die persönlichen Lebensentwürfe; mobile, flexible Arbeit ist uns wichtig. Neue Fachleute sind hier willkommen – Menschen, die mit uns für etwas Grosses arbeiten wollen: für das Gemeinwohl.
Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Die Ämter des EDI engagieren sich systematisch für gute Arbeitsbedingungen und die Gesundheit ihrer Mitarbeitenden und sind mit dem Label Friendly Work Space ausgezeichnet.

Ihr Arbeitsort: Schwarzenburgstrasse 157, 3097 Liebefeld