Das Staatssekretariat für Wirtschaft SECO sucht per sofort oder nach Vereinbarung eine / einen

Senior-Requirements-Engineer

80 - 100% / Bern

Die Direktion für Arbeit des SECO ist Teil des Kompetenzzentrums des Bundes für alle Kernfragen der Arbeitsmarktpolitik und der Arbeitslosenversicherung. Der Leistungsbereich Arbeitsmarkt/Arbeitslosenversicherung ist verantwortlich für das Arbeitslosenversicherungsgesetz. Als Teil des Ressorts Informatik ist das Projekt ASALfutur für die Neurealisierung einer der Kernanwendungen der ALV – das Auszahlungssystem - verantwortlich.

Ihre Aufgaben

  • Fachverantwortung für das Anforderungsmanagement im Gesamtprojekt einer komplexen Ablösung und Modernisierung einer grossen Legacy-Applikation
  • Erhebung von Anforderungen und Entwicklung von präzisen, konzeptionellen Spezifikationen entsprechend den Projektzielen
  • Coaching der Teilprojekt-Mitarbeitenden in Anforderungsmanagement
  • Kommunikation und aktive Einbindung der Stakeholder aus dem relevanten Business
  • Reporting an den Gesamtprojektleiter
 

Ihre Kompetenzen

  • Höhere Ausbildung (FH, Universität) in Wirtschaftsinformatik oder Informatik sowie Zertifizierung in Requirements-Engineering
  • Langjährige Erfahrung (> 5 Jahre) als Senior-Requirements-Engineer mit Integrations-Projekten im Applikationsbereich ERP, Case Management, DMS, Input-/Outputmanagement und BI
  • Fundiertes Wissen und langjährige Erfahrung in der Anwendung von Analysemethoden sowie mit Modellierungstechniken und -notationen
  • Erfahrung in der Moderation von Workshops und in der Präsentation von Ergebnissen bis zur Steuerungsebene
  • Gute aktive Kenntnisse von zwei Amtssprachen in Wort und Schrift sowie passive Kenntnisse der dritten Amtssprache

Zusatzinformationen


Die Stelle ist vorerst aufgrund eines Grossprojektes bis 31. Dezember 2022 befristet.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Herrn Rainer Volz, Gesamtprojektleiter
TCIT, Tel. 058 462 52 01, rainer.volz@seco.admin.ch.

Gerne erwarten wir Ihre Bewerbungsunterlagen ausschliesslich elektronisch bis am 25. Mai 2018.
Referenznummer: 30567

Interessiert?

Möchten Sie sich bewerben? Dann senden Sie sich die Stelle per E-Mail zu und bewerben Sie sich bequem von zu Hause aus.

Zum Arbeitgeber


Das SECO ist das Kompetenzzentrum des Bundes für alle Kernfragen der Wirtschaftspolitik. Sein Ziel ist es, für ein nachhaltiges Wirtschaftswachstum zu sorgen. Dafür schafft es die nötigen ordnungs- und wirtschaftspolitischen Rahmenbedingungen.
Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Biografien ihrer Mitarbeitenden und schätzt deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Ihr Arbeitsort: Holzikofenweg 36, 3007 Bern