Das Bundesamt für Sozialversicherungen BSV sucht eine/einen:

Sozialwissenschaftlerin / Sozialwissenschaftler

80 - 100% / Bern
"Wir sichern Zukunft"
Sie analysieren Daten und bearbeiten Fragestellungen im Bereich der sozialen Sicherheit. Gemeinsam mit den Fachexpertinnen und Fachexperten des BSV sind Sie zuständig für die professionelle Ausschreibung, Vergabe, Begleitung und Publikation von Forschungs- und Evaluationsprojekten insbesondere im Themenbereich der 1. und 2. Säule.

Ihre Aufgaben

  • Durchführung von Datenanalysen, Bereitstellung von Daten für empirische Untersuchungen
  • Verantwortung für die Planung, Vergabe und Durchführung von Forschungs- und Evaluationsprojekten im Themenbereich der 1. und 2. Säule
  • Finanzielles und terminliches Controlling der Projekte
  • Erstellen von Berichten und wissenschaftlichen Artikeln
  • Beobachtung von Entwicklung und Ergebnissen der relevanten nationalen und internationalen Forschungsliteratur
 

Ihre Kompetenzen

  • Hochschulabschluss in Sozialwissenschaft/Volkswirtschaft
  • Vorzugsweise Erfahrung im Bereich der sozialwissenschaftlichen Forschung und im Projektmanagement
  • Analytische Fähigkeiten, vernetztes Denken und Sinn für politisch relevante Themen
  • Gute Anwenderkenntnisse mindestens einer Programmiersprache zur Datenauswertung (R, SAS)
  • Gute Kenntnisse zweier Amtssprachen und der englischen Sprache

Zusatzinformationen


Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Frau Sabina Littmann-Wernli, Leiterin Bereich Forschung und Evaluation, Tel: +41 58 462 90 81.
Referenznummer: 34439

Interessiert?

Möchten Sie sich bewerben? Dann senden Sie sich die Stelle per E-Mail zu und bewerben Sie sich bequem von zu Hause aus.

Zum Arbeitgeber


Das BSV sorgt dafür, dass das Netz der sozialen Sicherheit einwandfrei funktioniert und neuen Herausforderungen gewachsen ist. Zudem ist das BSV das Kompetenzzentrum des Bundes für Familien-, Kinder und Jugendfragen, Generationenbeziehungen und für Sozialpolitik.
Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Biografien ihrer Mitarbeitenden und schätzt deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Ihr Arbeitsort: Effingerstrasse 20, 3008 Bern