Das Staatssekretariat für Wirtschaft SECO sucht per 1. Juli 2018 oder nach Vereinbarung eine / einen

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiter

80 - 100% / Bern

Das Ressort Regional- und Raumordnungspolitik ist Teil der Direktion für Standortförderung des Staatssekretariates für Wirtschaft SECO und verantwortlich für die Umsetzung der regionalpolitischen Massnahmen des Bundes.

Ihre Aufgaben

  • Als Verhandlungsbeauftragte/r für die Schweizer Regionalpolitik / Westschweiz erhalten Sie massgebende Kompetenzen und Verantwortung, um externe Partner zu begleiten.
  • Selbstständiges bearbeiten von Spezialthemen mit dem Ziel, den Umsetzungsprozess zu optimieren und die Regionalpolitik weiterzuentwickeln.
  • Insbesondere führen Sie die Arbeiten zum Thema Regionale Innovationssyteme.
  • Sie betreuen Schnittstellen zu raumrelevanten Bundespolitiken sowie internationalen Gremien der Regionalentwicklung.
 

Ihre Kompetenzen

  • Sie haben einen Hochschulabschluss in Volks-, Betriebswirtschaft, Wirtschaftsgeografie oder Politologie, vorzugsweise ergänzt mit praktischer Berufserfahrung.
  • Sie sind in der Lage, die Umsetzung der Regionalpolitik mit den Kantonen und weiteren Partnern zielgerichtet zu verhandeln und zu begleiten.
  • Wir erwarten ein ausgeprägtes Interesse an regionalpolitischen Fragestellungen, konzeptionelles und vernetztes Denken, selbständiges wie auch teamorientiertes Arbeiten.
  • Ausgezeichnete Französischkenntnisse zur Betreuung der Westschweiz sowie sehr gute Kenntnisse einer zweiten und passive Kenntnisse einer dritten Amtssprache runden Ihr Profil ab.

Zusatzinformationen


Gerne erwarten wir Ihre Bewerbungsunterlagen ausschliesslich elektronisch.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Valérie Donzel, Ressortleiterin, Tel. 058 462 28 20, valerie.donzel@seco.admin.ch.
Referenznummer: 33892

Interessiert?

Möchten Sie sich bewerben? Dann senden Sie sich die Stelle per E-Mail zu und bewerben Sie sich bequem von zu Hause aus.

Zum Arbeitgeber


Das SECO ist das Kompetenzzentrum des Bundes für alle Kernfragen der Wirtschaftspolitik. Sein Ziel ist es, für ein nachhaltiges Wirtschaftswachstum zu sorgen. Dafür schafft es die nötigen ordnungs- und wirtschaftspolitischen Rahmenbedingungen.
Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Biografien ihrer Mitarbeitenden und schätzt deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Ihr Arbeitsort: Holzikofenweg 36, 3007 Bern