Agroscope sucht:

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Marktanalyse

80 - 100% / 8356 Ettenhausen TG
Gutes Essen, gesunde Umwelt
Für die quantitative Analyse der Agrarmärkte in der Schweiz und auf den Weltmärkten wird Verstärkung gesucht.

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung der politischen Analysen mit Modellergebnissen in Zusammenarbeit mit anderen Teammitgliedern und Entscheidungsträgern in der Bundesverwaltung
  • Herstellung und Bereitstellung der Modellergebnisse des Simulationsmodells CAPRI
  • Mitwirkung bei spezifischen Arbeiten in Forschungsprojekten
  • Analyse von Markt- und Handelsdaten auch mit ökonometrischen Methoden. Mitabeiten beim Verfassen von anwendungsorientierten und wissenschaftlichen Publikationen
  • Wissenschaftliche Diskurse mittels Publikationen und Vorträgen sowie die Einwerbung von Drittmitteln
 

Ihre Kompetenzen

  • Abgeschlossenes Fachhochschul- oder Hochschulstudium in Agronomie oder Volkswirtschaft, vorzugsweise mit Promotion
  • Fundierte Kenntnisse der quantitative Analysemethoden
  • Gute Kommunikationsfähigkeit sowie selbständige, sorgfältige Arbeitsweise werden vorausgesetzt
  • Selbständige und exakte Arbeitsweise
  • Versierter Umgang mit PC-Standardprogrammen und Statistiksoftware
  • Gute Kenntnisse zweier Amtssprachen sowie fliessendes Englisch; Arbeitssprache ist Deutsch

Zusatzinformationen


Wenn Sie diese Herausforderung anspricht und Sie das Anforderungsprofil erfüllen, freuen wir uns auf Ihre Onlinebewerbung inkl. der Adresse von 2-3 Referenzen an www.stelle.admin.ch, Ref.-Nr. 34318.

Ergänzende Auskünfte erteilt Ihnen gerne Dr. Stefan Mann, Forschungsgruppen-leiter, stefan.mann@agroscope.admin.ch oder Tel. +41 (0)58 480 32 38 (bitte keine Bewerbungen an diese E-Mail senden).

Eintritt: 1. August 2018 oder nach Vereinbarung; zunächst befristet auf 3 Jahre
Referenznummer: 34318

Interessiert?

Möchten Sie sich bewerben? Dann senden Sie sich die Stelle per E-Mail zu und bewerben Sie sich bequem von zu Hause aus.

Zum Arbeitgeber


Agroscope ist eine innovative, nach den Grundsätzen des New Public Management geführte Forschungsanstalt für Landwirtschafts- und Ernährungswissenschaften. Agroscope gehört zur Schweizerischen Eidgenossenschaft und ist dem Eidgenössischen Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung WBF unterstellt. Sie übt ihre Tätigkeiten an verschiedenen Standorten in der Schweiz aus. Hauptsitz ist Bern-Liebefeld.

Die Forschungsgruppe Sozioökonomie, am Standort Tänikon in Ettenhausen, befasst sich mit Fragen der landwirtschaftlichen Agrarmärkte, der Politikevaluation und der Modellierung ökonomischer Strukturen.

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem interessanten Arbeitsumfeld und eine sorgfältige Einarbeitung. Sie profitieren von flexiblen Arbeitszeiten, Personalrestaurant und guten Sozialleistungen.
Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Biografien ihrer Mitarbeitenden und schätzt deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.