Tracking pixel
Das Bundesamt für Polizei fedpol sucht:

Bildungsexperte/in Datengovernance & Ausbildung

80%-100% / Bern
Mehr als Polizei.
Ist es Ihre Leidenschaft, Menschen mit der Umsetzung digitaler Medien und innovativen Lernkonzepten zu begeistern? Haben Sie grosses Interesse an polizeilichen und rechtlichen Themen? Dann brauchen wir Sie bei uns!
Der Direktionsbereich Polizeisysteme und Identifikation bei fedpol erbringt verlässliche Dienstleistungen für unsere Partner und die Bevölkerung. Wie wir das schaffen? Mit unseren polizeilichen Informationssystemen – und cleveren Köpfen wie Ihnen!
Entwickeln und setzen Sie mit uns interaktive Lernmedien um, die optimal auf deren Einsatzzweck und die Bedürfnisse der Polizeiwelt abgestimmt sind.

Ihre Aufgaben

Was Sie bei fedpol erwartet:
  • Sie leiten, beraten und unterstützen Projekte im Bereich Ausbildung und bringen Ihre praktische Erfahrung, Ihre didaktisch-methodischen und technischen Kompetenzen in diese Aufgabe ein
  • Sie entwickeln digitale und analoge Lernmittel und sorgen für deren Einführung
  • Sie erstellen Schulungsinhalte/-materialien, führen Ausbildungen durch und nehmen damit verbundene administrative Aufgaben wahr
  • Sie arbeiten sich in die Aufgaben und rechtlichen Belangen der Datengovernance ein und übernehmen fachliche und polizeiliche Sachbearbeitungsaufgaben in den Polizeisystemen
 

Ihr Profil

Was Sie mitbringen:
  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als Erwachsenenbildner FH / Ausbilder mit eidg. Fachausweis oder eine abgeschlossene Berufsausbildung
  • Sie kennen neue Lernformen, besitzen mehrjährige Berufserfahrung im Aufbau von interaktiven Lernmedien und in der Erwachsenenbildung – idealerweise in einem rechtlichen/Compliance-Umfeld.
  • Sie haben nachweisliche Erfahrungen in der Leitung von Projekten
  • Sie sind dienstleistungsorientiert, kollegial, kommunizieren adressatengerecht und sind redaktionell versiert
  • Sie können problemlos mit verschiedensten Informatikanwendungen umgehen und sich rasch in neue Applikationen einarbeiten
  • Sie sind organisiert und gewohnt zielorientiert und selbständig zu arbeiten
  • Sie haben gute schriftliche und mündliche Kenntnisse in zwei unserer Amtssprachen sowie in Englisch

Zusätzliche Informationen


Bundesamt für Polizei fedpol, Fachzentrum Personal, Ref-Nr. 403-1197, Schwanengasse 2, 3003 Bern
Für fachliche Auskünfte steht Ihnen Frau Martina Nikles +41 58 480 39 73, gerne zur Verfügung.
Referenznummer: 403-1197

Interessiert?

Möchten Sie sich bewerben? Dann senden Sie sich die Stelle per E-Mail zu und bewerben Sie sich bequem von zu Hause aus.

Über uns


fedpol ist die führende Polizeibehörde der Schweiz – mit gutem Beispiel und überzeugenden Resultaten voran. Polizeisysteme und Identifikation (PSI) von fedpol erfüllt Querschnittsfunktionen für in- und ausländische Kunden, mit einem Schwergewicht in Informatik. Die Systeme und Datenbanken spielen in der schweizerischen Verbrechensbekämpfung eine entscheidende Rolle. Sie bilden die nationale Drehscheibe der polizeilichen Informationsverarbeitung
Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Mitarbeitende aus der deutschen Sprachengemeinschaft sind in unserer Verwaltungseinheit untervertreten. Bewerbungen von Personen dieser Sprachgemeinschaft sind deshalb besonders willkommen.

Arbeitsort: Guisanplatz 1A, 3014 Bern