Tracking pixel
Das Bundesamt für Informatik und Telekommunikation BIT sucht einen/eine:

Engineer Cloud Foundry - Kubernetes

80 - 100% / Bern/Zollikofen
Wieviel (B)IT steckt in dir?
Noch eine Cloud-Stelle beim BIT? Ja, denn unsere strategische Cloud Foundry-Kubernetes-Plattform wächst schnell und damit auch das DevOps-Team. Hilf uns mit deiner Motivation und deinen Fähigkeiten das Engineering, die Bereitstellung und die Weiterentwicklung von Cloud-Technologien, Cloud-Service, Plattform und Automation sicherzustellen. In deiner Rolle prägst du unsere strategische Plattform in Bezug auf Innovation, Qualität und Effizienz entscheidend mit.

Deine Aufgaben

  • Deine wesentlichen Kernaufgaben im DevOps-Team befassen sich mit der Integration und Weiterentwicklung der Container- und Microservices-Technologien, basierend auf Kubernetes, Docker/CRI-O, Cloud Foundry, Helm Deployments
  • Betriebliche, lifecycle-basierte Unterstützung: Technologie-Roadmap abgeglichene Planungsunterstützung der Cloud-Plattform und Release-Umsetzungen sowie Pflege der Betriebsdokumentationen
  • Bei Störungen und Fehlerzuständen der Plattform und dessen betroffenen Cloud-SW-Komponenten und Schnittstellen-Anbindungen unterstützt du mit Troubleshooting, Incident- und Problembehebungen
  • Du dokumentierst laufend technische Konzepte wie Integrationskonzept, Sicherheitskonzept und Testkonzept. Ausserdem führst du System- und Integrations-Tests durch und aktualisierst unsere Handbücher
  • Technische Beratungs- und Unterstützungsleistungen für Kunden und Kundinnen
 

Deine Kompetenzen

  • Ein gutes Fachwissen in den Bereichen Containerverwaltung und Unix/Linux-Betriebssysteme. Von Vorteil gute Kenntnisse in Virtualisierung, Netzwerk und Storage, Microservices. Technisch versiert bei der Schnittstellen- und Datacenterautomatisierung mit entsprechenden API und Programmier-/Scripting-Erfahrungen. Ein besonderes Plus sind Cloud Foundry Erfahrungen (o. ä.)
  • Du bringst eine fundierte IT-Ausbildung mit und von Vorteil ausgewiesene Berufspraxis im Bereich System Engineering. Serviceorientierte Erfahrung (u. a. Service Design) rundet dein Profil ab
  • Du begeisterst dich für neue Technologien rund um Container sowie Cloud und bringst dich in ein selbstorganisiertes, agiles Team ein. Deine Expertise und deine Ideen kommunizierst du proaktiv und hast Lust, dich ständig weiterzuentwickeln
  • Ein Plus ist Erfahrung mit Scrum und entsprechenden Werkzeugen wie Jira und Confluence und Wissen von Test-Automation und CI/CD-Pipeline
  • Du hast von Vorteil Kenntnisse einer zweiten Amtssprache

Zusatzinformationen


Fachliche Auskünfte erteilt dir gerne:
Herr Marco Ciampi, Bereichsleiter Engineering Cloud, Tel. 058 465 34 15

Allfällige postalische Bewerbungen sendest du bitte an:
DLZ Pers EFD, Eigerstrasse 71, 3003 Bern

Stellenantritt: 1. Oktober 2020 oder nach Vereinbarung
Referenznummer: 609-42294

Interessiert?

Möchten Sie sich bewerben? Dann senden Sie sich die Stelle per E-Mail zu und bewerben Sie sich bequem von zu Hause aus.

Zum Arbeitgeber


Du trägst dazu bei, dass ein moderner Staat funktionieren kann. Das Bundesamt für Informatik und Telekommunikation (BIT) ist in diesem Bereich eines der Kompetenzzentren des Bundes. Wir gestalten die Zukunft der Schweiz mit, indem wir der Bundesverwaltung wirtschaftliche, sichere, benutzer- und bürgerfreundliche Informatiklösungen entwickeln und bei deren Implementation unterstützen. Wir bieten einen zeitgemässen Arbeitsplatz in einem Open-space Büro in dem der stetige Austausch mit deinen Kollegen/Kolleginnen gefördert wird. Zudem hast du die Möglichkeit auch von zu Hause oder kreativen und innovativen Projekträumen aus zu arbeiten. Mit einem breiten Aus- und Weiterbildungsangebot fördern wir dich und deine Zukunft bei uns im Bundesamt für Informatik und Telekommunikation.
Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Biografien ihrer Mitarbeitenden und schätzt deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Ihr Arbeitsort: Monbijoustrasse 74, 3003 Bern