www.bazg.admin.ch/ausbildung." />
Das Bundesamt für Zoll und Grenzsicherheit BAZG sucht:

Fachspezialist/in Zoll und Grenzsicherheit

100%-100% / Deutschschweiz
Sicherheit für Bevölkerung, Wirtschaft und Staat
Werden Sie Teil des BAZG und seien Sie beim Lehrgang zur/zum Fachspezialisten/in Zoll und Grenzsicherheit mit Eidgenössischem Fachausweis dabei. Wir bieten eine bezahlte Ausbildung und eine garantierte Anstellung. Die theoretische Ausbildung findet im Campus in Liestal statt, die praktische in einem regionalen Ausbildungsteam. Der Lehrgang beginnt am 3. Januar 2023. Weitere Informationen finden Sie auf: www.bazg.admin.ch/ausbildung.

Ihre Aufgaben

  • Für die Bevölkerung – Kontrollieren von Waren, Personen und Transportmitteln. Verhindern, dass verbotene Waren in die Schweiz gelangen. Fahnden nach polizeilich gesuchten Personen, Fahrzeugen oder Gegenständen, rechtswidrige Ein-, Aus- oder Durchreisen verhindern
  • Für die Wirtschaft – Gewährleisten, dass täglich rund 70'000 Warenlieferungen die Schweizer Grenze rasch sowie korrekt verzollt passieren und weder geschmuggelte noch gefälschte Waren in Umlauf gelangen
  • Für den Staat – Erheben von Steuern und Abgaben. Sicherstellen, dass damit jährlich 23 Milliarden Franken, also rund ein Drittel der Bundeseinnahmen, in die Bundeskasse fliessen und der Staat seine Aufgaben erfüllen kann
  • Verschiedene weitere Aufgabengebiete sind möglich, zum Beispiel die Teilnahme an internationalen Einsätzen bei ausländischen Behörden und Organisationen oder das Leisten von Sicherheitseinsätzen im zivilen Luftverkehr
 

Ihr Profil

  • Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis einer mindestens dreijährigen beruflichen Grundausbildung, einen erfolgreichen Abschluss der Matura oder einer Fachmittelschule und sind mindestens 18 Jahre alt
  • Schweizer Bürgerrecht oder Doppelbürger/in ohne ausländischen Militärdienst
  • Fahrerlaubnis Kategorie B und guter Leumund
  • Gute intellektuelle, psychische und physische Leistungsfähigkeit und normales Hör- und Sehvermögen. Sie arbeiten gerne im Team, haben ein sicheres Auftreten, sind flexibel und zuverlässig
  • Gute mündliche und schriftliche Kenntnisse mindestens einer nationalen Amtssprache – jede weitere ist von Vorteil

Zusätzliche Informationen


Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne:
HR-Center I, Tel. 058 469 11 30, rekrutierung-hrc1@bazg.admin.ch oder HR-Center II,
Tel. 058 463 09 90, rekrutierung-hrc2@bazg.admin.ch

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Stellenportal. Klicken Sie dafür auf «Jetzt bewerben».

Für die Bewerbung werden mehr als die üblichen Dokumente benötigt. Bitte prüfen Sie vor der Übermittlung, ob Ihr Dossier vollständig ist. Welche Dokumente zwingend notwendig sind, erfahren Sie auf www.bazg.admin.ch/bewerbung.

Wie Sie sich Ihren zukünftigen Alltag vorstellen können, finden Sie unter diesem Link: Bundesamt für Zoll und Grenzsicherheit.

Bei dieser Stellenbesetzung berücksichtigen wir keine Personaldienstleister.
Referenznummer: 606-868
Lohnklasse: Keine Angabe

Interessiert?

Möchten Sie sich bewerben? Dann senden Sie sich die Stelle per E-Mail zu und bewerben Sie sich bequem von zu Hause aus.

Über uns


Das Bundesamt für Zoll und Grenzsicherheit sorgt für umfassende Sicherheit an der Grenze – zum Wohl von Bevölkerung, Wirtschaft und Staat. Es ist national und international gut vernetzt. Zu seinen Kernaufgaben gehören das sachgerechte und rasche Abfertigen von Handelswaren, der zügige Ablauf des Reiseverkehrs, die Bereiche Sicherheitspolizei und Migration und es verfügt mit der Strafverfolgung über eine eigene Ermittlungsbehörde. Das BAZG steht mitten in der digitalen Transformation. Mit dem Programm DaziT werden sämtliche Zoll-, Abgaben- und Kontrollprozesse vereinfacht, optimiert und digitalisiert.
Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Frauen sind in unserer Verwaltungseinheit untervertreten. Ihre Bewerbungen sind deshalb besonders willkommen.