Tracking pixel
Das Bundesamt für Rüstung armasuisse sucht:

Projektleiter/in «Command, Control, Communication, Computer»

80%-100% / Bern
armasuisse. Sicherheit für die Schweiz - heute und morgen
Du bist begabt, interessiert und hast grosses Weiterentwicklungspotenzial? Dann bewerbe Dich auf diese Stelle. Anstellung möglich ab 1. August 2022.

Ihre Aufgaben

  • Du führst unter anderem für unsere Sonderkräfte C4-Beschaffungsprojekte vorwiegend mittlerer Komplexität
  • Du hast die Vorgehensverantwortung für die Projekte (Projektabwicklung)
  • Du stellst die Einhaltung der zeitlichen, funktionalen, nichtfunktionalen, qualitativen, finanziellen und sicherheitsrelevanten Vorgaben sicher
  • Du führst das Berichtswesen (u.a. Controlling) und informierst die Projektaufsicht sowie deine Linie umfassend, regelmässig und situativ
  • Du bist IT-affin und bist bereit, neben deinen Aufgaben als Projektleiter/in auch SuperUser Aufgaben wahrzunehmen (ca. 20%)
 

Ihr Profil

  • Fachhochschulausbildung (Bachelor FH) als El. Ing., grosses Interesse an C4-Systemen, vorzugsweise mit ersten Erfahrungen
  • Projektmanagementerfahrung, vorzugsweise mit Zertifizierung (z.B. IPMA)
  • Aktive Kenntnisse von zwei Amtssprachen, passive Kenntnisse in der dritten Amtssprache sowie verhandlungssicher in englischer Sprache
  • Selbständige, lösungs- und ergebnisorientierte sowie effiziente Arbeitsweise, ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein und hohe Zuverlässigkeit
  • Leadership, ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeiten sowie Verhandlungsgeschick

Zusätzliche Informationen


Für weitere Auskünfte wende Dich bitte an
Herr Dr. Philippe Schmid
Leiter Fachbereich Kommunikationssysteme
Mobil +41 79 366 52 31

Anmeldefrist: 21. August 2022
Referenznummer: JRQ$540-1511

Interessiert?

Möchten Sie sich bewerben? Dann senden Sie sich die Stelle per E-Mail zu und bewerben Sie sich bequem von zu Hause aus.

Über uns


armasuisse ist das Kompetenzzentrum des Bundes für die Beschaffung von komplexen und sicherheitsrelevanten Systemen und Gütern sowie für das Technologie- und Immobilienmanagement.

Der Kompetenzbereich Führungs- und Aufklärungssysteme evaluiert, beschafft und führt komplexe Systeme und Material in den Bereichen Führungs-, Computer-, Kommunikations- sowie Aufklärungs- und Überwachungssysteme ein und betreut diese technisch während der Nutzung und führt danach die Ausserdienststellung, den Verkauf oder die Entsorgung durch.

In der internen Zusammenarbeit lebt armasuisse eine Du-Kultur.
Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Frauen sind in unserer Verwaltungseinheit untervertreten. Ihre Bewerbungen sind deshalb besonders willkommen.

Arbeitsort: Guisanplatz 1b, 3014 Bern