Tracking pixel
Das Staatssekretariat für Migration SEM sucht:

Senior Business Analyst/in und Product Owner/in

80%-80% / Bern
Migration bewegt
An der Schnittstelle zwischen Fach und Informatik im Migrationsbereich sind Sie für anspruchsvolle Produkte verantwortlich.

Ihre Aufgaben

  • Geschäftsanforderungen und Geschäftsprozesse in Hinsicht auf die Prozessdigitalisierung und die Prozessautomatisierung erarbeiten/erheben, analysieren, modellieren, optimieren, präsentieren und umsetzen
  • Transformation der Geschäftsanforderungen in Systemanforderungen mit den Methoden des Requirements Engineering
  • Austausch mit den verschiedenen IT-Akteuren, um zielgerichtete Softwarelösungen zu bestimmen
  • Ergebnisse systematisch vorwiegend in deutscher Sprache dokumentieren und ggf. Prototypen erstellen 
  • Artefakte wie Produkt-Vision, Produkt-Strategie, Story Map, Roadmap und Product-Backlog erstellen und bewirtschaften
 

Ihr Profil

  • Hochschulabschluss (Uni, FH) oder gleichwertige Ausbildung, vorzugsweise in Wirtschaftsinformatik oder Betriebswirtschaft
  • Ausgewiesene Erfahrung (mind. 5 Jahre)als Business Analyst/in in IT-Projekten, vorzugsweise mit praktischer Erfahrung als Product Owner/in in einem agilen Umfeld

  • Erfahrung in der Leitung und Moderation von Arbeitsgruppen und Workshops

  • Systematischer Arbeitsstil, hohe Leistungsbereitschaft, ausgeprägte Kundenorientierung und die Fähigkeit, mit unterschiedlichen Anspruchsgruppen zu kommunizieren, sicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen
  • Gute aktive Kenntnisse zweier Amtssprachen sowie ausgewiesene Englischkenntnisse

Zusätzliche Informationen


Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne: Herr Gil Gaillard, Chef Sektion, Tel. +41 58 460 50 89, und Brigitte Graf, Stv. Chefin Sektion, +41 58 465 92 74.
Bitte bewerben Sie sich über unser Bewerbungsmanagementsystem. Klicken Sie dafür auf «Jetzt bewerben».
Referenznummer: 420-7850

Über uns


Das Staatssekretariat für Migration ist zuständig für alle ausländer- und asylrechtlichen Belange der Schweiz. Die Sektion Anwendungsmanagement und Projekte 3 trägt die Gesamtverantwortung für die von der Sektion betreuten fachspezifischen Informatikanwendungen/Produkten mit Schwerpunkt geschäftsübergreifende Anwendungen in allen Phasen des Produktezyklus.
Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Arbeitsort: Sägestrasse 77, 3098 Köniz