Tracking pixel
Das Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie MeteoSchweiz sucht:

Senior Fullstack Developer (Java, Angular) (m/f) mit ausgeprägtem SW-Architektur Knowhow

80 - 100% / Zürich Flughafen
MeteoSchweiz Gut zu wissen
Als Lead-Developer und SW-Architekt erarbeiten Sie im Team hochwertige (Web)-Applikationen und Services im Frontend- und Backend-Bereich insbesondere für die Projekte Weather4UN und Ninjo. Weather4UN ist der Schweizer Beitrag zum Aufbau des WMO Coordination Mechanism (WCM), dessen Ziel ist, den Zugang zu verlässlichen meteorologischen, hydrologischen und klimatischen Informationen zu erleichtern und den UN- und humanitären Organisationen vor, während und nach wetterbedingten Notfällen und Katastrophen fachlichen Rat zu geben. NinJo ist eine umfangreiche Client-Server-Anwendung in Java, die von einem Konsortium aus mehreren internationalen Wetterdiensten entwickelt und eingesetzt wird. Der Funktionsumfang umfasst neben der interaktiven Visualisierung meteorologischer Beobachtungen und Vorhersagen das automatisierte Überwachen importierter Daten und Erzeugen von grafischen Produkten und Wetterwarnungen.

Da die Visualierung von georeferenzierten Daten ein wichtiger Bestandteil der Projekte ist, wird vertieftes Knowhow bei der Datenaufbereitung mit JavaScript vorausgesetzt. Sie sind zuständig für die Aufnahme und Analyse von Anforderungen, erstellen Konzepte und entwickeln Software mit modernsten Technologien. Mit Ihrem Wirken gestalten Sie die künftigen Methoden des Software Engineering in MeteoSchweiz. Ihr hoher Qualitätsanspruch und Ihre strukturierte Arbeitsweise erlauben Ihnen mit Souveränität selbständig Ihre Aufgaben zu bewältigen und mit Neugier auch neue Methoden, Konzepte, Themengebiete oder ggf. Programmiersprachen zu erschliessen. Das Spektrum dieser anspruchsvollen Stelle erstreckt sich von der Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern bis hin zur Betreuung des operationellen Betriebes von bestehenden Applikationen sowie deren Wartung. Ihr Interesse am Thema Meteorologie sowie Erfahrungen mit agilen Entwicklermethoden runden Ihr Profil ab.

Ihre Aufgaben

  • Erledigen der Anforderungsaufnahme, Anforderungsanalyse, Spezifikation, Systemdesign, Realisierung resp. Implementation, Testing, Einführen sowie Dokumentieren von hochverfügbaren und anspruchsvollen Software-Lösungen (Applikationen, Schnittstellen, Services) im Frontend- und Backendbereich auf Linux/Unix/Windows sowie Cloudplattformen
  • Konzeptionieren und Erstellen von (Web)-Anwendungen für die Meteorologie und Klimatologie, insbesondere für die Projekte Weather4UN und Ninjo
  • Weiterentwickeln und Betreiben der Wartung sowie Refactoring und Redesign bestehender Applikationen
  • Sicherstellen des operativen Betriebes von diversen (Web)- Applikationen
 

Ihr Profil

  • Hochschulabschluss in Informatik (FH, Uni, ETH) mit mehrjährigem praktischem Know-How im Software Engineering mit Java, Javascript/Typescript, Python, HTML5, CSS insbesondere mit Technologien/Frameworks wie Angular, Spring, Spring Boot, Visualisierungsbibliotheken, REST, Webservices
  • Mehrjährige Erfahrung als Software Architekt in komplexen Applikationsentwicklungsprojekten
  • Erfahrung in der Entwicklung von User Interfaces und Verbesserung der User Experience bestehender Anwendungen
  • Erfahrung bei der Implementierung von Microservices auf Basis von Spring Boot und REST und sehr gute Kenntnisse und Erfahrung in der Frontend-Entwicklung mit Angular 5+ und mit JavaScript Visualiserungsbibliotheken
  • Strukturiertes Arbeiten nach ITIL-Prozessen und Test Driven Development: JUnit, Mockito, Jasmine, Karma
  • Sicherer Umgang mit Tools wie GIT, JIRA, IntelliJ, Maven, Jenkins
  • Plattformkenntnisse von Linux, Unix und Windows Systemen

Zusätzliche Informationen


Diese Stelle ist befristet bis befristet bis 31.12.2023.

Frauen sind in unserer Verwaltungseinheit untervertreten. Ihre Bewerbungen sind deshalb besonders willkommen.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Frau Nicole Hartmann, Leiterin Application Engineering +41 58 460 96 53.
Referenznummer: 47005
Lohnklasse: Keine Angabe

Interessiert?

Möchten Sie sich bewerben? Dann senden Sie sich die Stelle per E-Mail zu und bewerben Sie sich bequem von zu Hause aus.

Über uns


Das Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie MeteoSchweiz ist der nationale Wetterdienst der Schweiz. Wir erfassen und prognostizieren Wetter und Klima in der Schweiz und leisten damit einen nachhaltigen Beitrag zum Wohlergehen der Bevölkerung und zum Nutzen von Wirtschaft, Wissenschaft und Umwelt.
Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Die Ämter des EDI engagieren sich systematisch für gute Arbeitsbedingungen und die Gesundheit ihrer Mitarbeitenden und sind mit dem Label Friendly Work Space ausgezeichnet.