Tracking pixel
Das Bundesamt für Gesundheit BAG sucht:

Senior IT-Projektleiter/in Digitale Transformation

80 - 100% / Köniz-Liebefeld
Ein hohes Ziel: Gesundheit
Die Abteilung «Digitale Transformation» ist zuständig für die Definition und Umsetzung der strategischen Ausrichtung des BAG im Kontext der Gesamt-Strategie «Digitalisierung des Schweizer Gesundheitswesens». Als Senior Projektleiter/in leiten und koordinieren Sie die definierten Umsetzungsprojekte. Damit tragen Sie einen wesentlichen Teil bei zur Erreichung des gesamtheitlichen Zielbildes und einer zukunftsorientierten IT-Landschaft des BAG. Sie nutzen Ihre Kenntnisse des Schweizer Gesundheitswesens für einen sinnvollen Einbezug interner und externer Stakeholdern, insbesondere auch von Verwaltungseinheiten auf kantonaler und Bundes-Ebene.
Die Stelle ist vorläufig befristet bis 31.12.2022.

Ihre Aufgaben

  • Leitung von anspruchsvollen Informatik und Digitalisierungs-Projekten in Zusammenarbeit mit den Bedarfsträgern, Fach- und IT-Spezialisten
  • Organisation und Verantwortung für umfassendes Projekt- und Systemmanagement, inkl. technische und fachliche Aspekte sowie Planung und Koordination der Kommunikation
  • Ausarbeiten von Projektanträgen mit Zielen, Ressourcen, Meilensteinen, Terminplan, Kosten, Aufwendungen, Vorgehensmodell, Projektstrukturplan, Risikoplan und der Projektorganisation; Überführen des Projektantrags in einen mit dem Auftraggebenden abgestimmten Projektauftrag (inkl. Genehmigung)
  • Führen der Verhandlungen und Mitarbeit bei Erstellung der Dienstleistungsverträge mit Partnern, evaluieren von Zulieferanten
  • Umsetzung der Systemgestaltung gemäss strategischer Initiative «Digitale Transformation des BAG». Unterstützung der internen Stakeholder bei der Weiterentwicklung und im Change-Prozess
 

Ihr Profil

  • akademischer Abschluss (idealerweise in Informatik oder Wirtschaftsinformatik) mit mind. 5-jähriger Berufserfahrung sowie ausgewiesene Kenntnisse in Projektmanagement und Betriebswirtschaft
  • Informatik-Kenntnisse im Anwendungsbetrieb und Anwendungsmanagement. Fundierte Kenntnisse in IT-Prozessen (Entwicklung bis Betrieb)
  • Hermes, IPMA, ITIL Zertifizierungen von Vorteil; Erfahrungen mit agilen Frameworks wie Kanban oder SCRUM erwünscht
  • Berufserfahrungen im Schweizer Gesundheitswesen sind von Vorteil
  • Aktive Kenntnisse zweier Landessprachen sowie in Englisch, wenn möglich passive Kenntnisse der dritten Landessprache

Zusätzliche Informationen


Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Sang-Il Kim, Abteilung Digitale Transformation, Tel. 058 485 60 05.

#LI-BAG1
Referenznummer: 46251
Lohnklasse: Keine Angabe

Interessiert?

Möchten Sie sich bewerben? Dann senden Sie sich die Stelle per E-Mail zu und bewerben Sie sich bequem von zu Hause aus.

Über uns


Wir haben ein grosses Ziel: Gesundheit; ein hohes Mass an Wohlbefinden für alle. Dafür engagieren wir uns beim Bundesamt für Gesundheit. Wir, das sind Fachleute mit vielen Kompetenzen. Unsere Arbeit ist heraufordernd und wir meistern sie im Austausch miteinander. Wir sind zuverlässig, offen und respektvoll. Unser Umfeld ist attraktiv und familienfreundlich. Wir wertschätzen die persönlichen Lebensentwürfe; mobile, flexible Arbeit ist uns wichtig. Neue Fachleute sind hier willkommen – Menschen, die mit uns für etwas Grosses arbeiten wollen: für das Gemeinwohl.
Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Die Ämter des EDI engagieren sich systematisch für gute Arbeitsbedingungen und die Gesundheit ihrer Mitarbeitenden und sind mit dem Label Friendly Work Space ausgezeichnet.

Ihr Arbeitsort: Schwarzenburgstrasse 157, 3097 Liebefeld