Tracking pixel
Das Bundesamt für Sozialversicherungen BSV sucht per 1. Januar 2022:

Wiss. Mitarbeiter/in

80 - 100% / Bern
"Wir sichern Zukunft"
Das BSV baut ab 2022 ein nationales Armutsmonitoring auf. Sie sind interessiert im Projektteam zur Erstellung des periodischen Berichts zur Armutslage und Armutsbekämpfung in der Schweiz (Nationales Armutsmonitoring) mitzuarbeiten.

Ihre Aufgaben

  • Erarbeitung einzelner Berichtskapitel in hoher wissenschaftlicher Qualität sowie von konzeptionellen Grundlagen
  • Vernetzung und Zusammenarbeit mit verschiedenen Stakeholdern und Leitung von Arbeitsgruppen
  • Verhandlung und Begleitung von Forschungsaufträgen mit externen Mandatsnehmenden
  • Vorbereitung und Durchführung von nationalen Konferenzen und Fachtagungen
  • Erarbeiten von publikationsreifen Artikeln, Referaten und Pflege der Webseite
 

Ihr Profil

  • Masterabschluss in Sozialwissenschaften oder in einem verwandten Gebiet
  • Fundiertes Wissen im Bereich der Armutsbekämpfung und –prävention
  • Fundierte und nachgewiesene Kompetenzen im Bereich der empirischen Sozialforschung mit Fokus auf quantitativen Methoden
  • Erfahrung in der Leitung von Projekten und in der Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Stakeholdern
  • Selbständiges und zuverlässiges Arbeiten in einem kleinen Team mit guten schriftlichen wie mündlichen Kenntnissen in zwei Amtssprachen und gute Kenntnisse in Englisch.

Zusätzliche Informationen


Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Herr Thomas Vollmer, Bereichsleiter Alter, Generationen, Gesellschaft, Tel. 058 463 82 58.
Referenznummer: 46928

Interessiert?

Möchten Sie sich bewerben? Dann senden Sie sich die Stelle per E-Mail zu und bewerben Sie sich bequem von zu Hause aus.

Über uns


Das BSV sorgt dafür, dass das Netz der sozialen Sicherheit einwandfrei funktioniert und neuen Herausforderungen gewachsen ist. Zudem ist das BSV das Kompetenzzentrum des Bundes für Familien-, Kinder und Jugendfragen, Generationenbeziehungen und für Sozialpolitik.
Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Die Ämter des EDI engagieren sich systematisch für gute Arbeitsbedingungen und die Gesundheit ihrer Mitarbeitenden und sind mit dem Label Friendly Work Space ausgezeichnet.

Ihr Arbeitsort: Effingerstrasse 20, 3008 Bern