Tracking pixel
Das Bundesamt für Sozialversicherungen BSV sucht auf den 1. Dezember 2020 oder nach Vereinbarung:

eine Ärztin / einen Arzt

80 - 100% / Bern
"Wir sichern Zukunft"
Die Invalidenversicherung (IV) übernimmt die Behandlungskosten von Kindern mit Geburtsgebrechen. Sie sind für die medizinischen Fragen in Zusammenhang mit diesen Leistungen zuständig, insbesondere für die Rückvergütung von Arznei- und Diätmitteln.

Ihre Aufgaben

  • Weiterentwicklung der IV-Instrumente im Bereich der medizinischen Massnahmen
  • Formulieren von Optimierungsvorschlägen für die medizinischen Massnahmen in Zusammenarbeit mit den IV-Stellen, den regionalen ärztlichen Diensten (RAD) und den externen Partnern und Organisationen
  • Vorbereiten von Kreisschreiben und Weisungen unter Berücksichtigung der Rechtsprechung auf Bundes- und Kantonsebene
  • Mitwirken an der Erarbeitung von Stellungnahmen, Kreisschreiben und Weisungen an die IV-Stellen und die regionalen ärztlichen Dienste (RAD)
  • Beurteilung von Gesuchen um Arznei- und Diätmittelvergütung im Rahmen der IV
 

Ihre Kompetenzen

  • Eidgenössisch anerkanntes abgeschlossenes Medizinstudium, FMH-Facharzttitel oder anerkannter Titel von Vorteil
  • Mehrjährige klinische Erfahrung
  • Gute Kenntnisse der Versicherungsmedizin
  • Analytische und systemische Arbeitsweise und sehr gute redaktionelle Fähigkeiten
  • Gute aktive Kenntnisse von zwei Amtssprachen und wenn möglich passive Kenntnisse der dritten Amtssprache

Zusatzinformationen


Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Stefan Ritler, Leiter des Geschäftsfeldes IV und Vizedirektor des BSV Tel. 058 462 91 32.
Referenznummer: 42634

Interessiert?

Möchten Sie sich bewerben? Dann senden Sie sich die Stelle per E-Mail zu und bewerben Sie sich bequem von zu Hause aus.

Zum Arbeitgeber


Das BSV sorgt dafür, dass das Netz der sozialen Sicherheit einwandfrei funktioniert und neuen Herausforderungen gewachsen ist. Zudem ist das BSV das Kompetenzzentrum des Bundes für Familien-, Kinder und Jugendfragen, Generationenbeziehungen und für Sozialpolitik.
Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Biografien ihrer Mitarbeitenden und schätzt deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Die Ämter des EDI engagieren sich systematisch für gute Arbeitsbedingungen und die Gesundheit ihrer Mitarbeitenden und sind mit dem Label Friendly Work Space ausgezeichnet.

Ihr Arbeitsort: Effingerstrasse 20, 3008 Bern