Tracking pixel
Das Staatssekretariat für Wirtschaft SECO sucht per sofort oder Datum nach Vereinbarung eine / einen

wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlichen Mitarbeiter (Arbeitshygieniker/in)

60%-60% / Bern

Das SECO ist das Kompetenzzentrum des Bundes für alle Kernfragen der Wirtschaftspolitik. Das Ressort Wissenschaftliche Grundlagen (ABWG) des Leistungsbereichs Arbeitsbedingungen - Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz ist zuständig für die Beschaffung von Daten und die Grundlagenarbeit für den Vollzug der rechtlichen Bestimmungen betreffend den Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz. Das Ressort überwacht ausserdem die Gesundheitsrisiken am Arbeitsplatz in der Schweiz und arbeitet bei der Entwicklung von Präventionsmassnahmen zur Verbesserung des Gesundheitsschutzes am Arbeitsplatz mit.

Ihre Aufgaben

  • Durchführen, Begleiten und Auswerten wissenschaftlicher Studien
  • Ausbilden der Arbeitsinspektorinnen und ‑inspektoren sowie anderer Fachleute
  • Teilnahme an verschiedenen Expertengruppen
  • Erarbeiten von Informationsunterlagen und Wahrnehmen verschiedener Arbeiten im Bereich Kommunikation
  • Begutachten von Arbeitsumgebungen vor Ort, Probenahmen, Ausführen von Tests und Beurteilen der eingeführten Präventionsmethoden
  • Erledigen verschiedener administrativer Aufgaben im Zusammenhang mit der Laborakkreditierung
 

Ihr Profil

  • Hochschulabschluss
  • Fachliche und methodische Forschungskompetenzen auf dem Gebiet der Arbeitshygiene; analytische und didaktische Fähigkeiten
  • Einschlägige Erfahrungen im Zusammenhang mit dem Gesundheitsschutz in verschiedenen Organisationsstrukturen
  • Selbstständige und zielgerichtete Arbeitsweise
  • Sehr gute aktive Kenntnisse von zwei Amtssprachen und passive Kenntnisse der dritten Amtssprache sowie solide Englischkenntnisse

Zusätzliche Informationen


Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Herrn Marc Arial, Ressortleiter ABWG (Tel. +41 58 463 8641, marc.arial@seco.admin.ch).
Referenznummer: JRQ$540-3785

Über uns


Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) ist das Kompetenzzentrum des Bundes für alle Kernfragen der Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik und gehört zum Eidgenössischen Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF). Es fördert die internationale Marktöffnung bei Schweizer Gütern, Dienstleistungen und Investitionen. Zur Verminderung der Armut engagiert sich das SECO in der wirtschaftlichen Entwicklungszusammenarbeit. Es plant die wirtschafts- und handelspolitischen Massnahmen zugunsten von Entwicklungsländern, der osteuropäischen und zentralasiatischen Länder sowie der neuen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU).
Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Mitarbeitende aus der französischen und der italienischen Sprachengemeinschaft sind in unserer Verwaltungseinheit untervertreten. Bewerbungen von Personen dieser Sprachgemeinschaften sind deshalb besonders willkommen.

Arbeitsort: Holzikofenweg 36, 3007 Bern